Freiwillige Filmkontrolle


RS-History

Dies ist die Geschichte hinter dem Beatles-Hit „Penny Lane“


von

„Wir hatten gerade die Arbeit an ‚Strawberry Fields‘ abgeschlossen“, so George Martin, „und, Penny Lane‘ war das Resultat einer ,Was John kann, kann ich auch‘-Attitüde. ,Strawberry Fields‘ war ein derartiger Knaller, dass Paul nach Hause ging, um das Optimum aus seiner Song-Idee herauszuholen. Und beide Songs waren bedeutsam, beide behandelten ihre Kindheit.“

Ursprünglich als Teil von „Sgt. Pepper’s“ konzipiert, wurden beide Tracks dann vorab als „Doppel-A-Seite“-Single veröffentlicht. Große Teile des Textes gehen unmittelbar auf seine Jugendjahre in Liverpool zurück. Penny Lane ist eine Nachbarschaft ganz in der Nähe von Mimis Haus, wo Lennon seine Kindheit verbrachte; es ist auch der Name eines Bus-Depots, wo McCartney umsteigen musste, wenn er Lennon besuchte.

Fakten und Nostalgie

Der Friseursalon in der Gegend („Bioletti’s“) zeigte im Fenster Schautafeln mit schicken Frisuren, daher die Zeile: „There is a barber showing photographs/ Of every head he’s had the pleasure to know.“ Der Song sei zum Teil faktisch, so McCartney, „zum Teil nostalgisch: die Erinnerung an den blauen Himmel der Vorstadt, so wie sie in uns weiterlebt.“

Straßenschild der Penny Lane in Liverpool

„Penny Lane“ lebt nicht nur von seiner exquisiten Melodieführung, sondern auch von den komplexen Arrangements. McCartney übernahm Piano, Bass, Harmonium und Tamburin, die Band kümmerte sich um Gitarre, Drums und noch mehr Piano, es gab mehrere Bläsergruppen, und alle zusammen errichteten sie einen filigranen aber trotzdem pompösen Sound, der einerseits alle Kriterien eines Rock-Songs erfüllte und doch völlig anders klang.

Dieser Höhepunkt wurde inspiriert von einem Konzert mit Bachs „Brandenburgische Konzerte Nr. 2“, das McCartney im Fernsehen sah, nachdem der Basic Track von „Penny Lane“ bereits fertiggestellt war. Er holte David Mason, den Trompeter des Fernsehkonzerts, umgehend ins Studio und baute sein Piccolo-Solo in die Aufnahme ein.


Mehr zu den Beatles:


„Penny Lane“ bescherte den Beatles nicht nur einen Nummer-eins-Hit, sondern Lennons alter Nachbarschaft auch einen touristischen Boom.

Auf dem Album: „Magical Mystery Tour“. Veröffentlicht: 25. Januar 1967.

UniversalImagesGroup Universal Images Group via Getty Images

Alice Cooper singt herzerwärmendes Ständchen für Nilssons Sohn

Alice Cooper überraschte Zak Nilsson mit einem rührenden Lied, das dieser eigens für den Sohn des verstorbenen Sängers Harry Nilsson komponierte. Mit dem Song wollte Cooper Zak Kraft geben, da dieser  an Darmkrebs im Endstadium leidet. Zak entschloss sich kürzlich in ein Hospiz zu begeben, anstatt die Behandlung fortzusetzen. Seine Performance stellte Cooper nun in einer Episode der YouTube-Live-Show „Coffee Talk With ADIKA Live“ vor. Originalsong für den Sohn seines verstorbenen Kumpels Die Sendung wird vom ehemaligen ROLLING-STONE-Autor Corey Levitan und dem Bassisten Stefan Adika moderiert, welche beide eine enge Freundschaft mit Zak Nilsson pflegen. Anlässlich Zaks Entscheidung seine Behandlung…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €