aktuelle Podcast-Folge:

Highlight: Paul McCartney kostete „Wetten dass..?“-Moderator den Job

Böhmermann und „Wetten, dass..?“: Gästeliste veröffentlicht

„Wir baggern seit zwei Jahren am ZDF rum, dass sie uns mal eine ,Wetten, dass..?’-Sendung machen lassen“, sagte Jan Böhmermann in der neusten Ausgabe des Podcasts „Fest & Flauschig“ am vergangenen Sonntag (09. Oktober). So recht vorstellen wollte man sich aber nicht, wie der blasse, dünne Junge Gaststars wie Miley Cyrus zärtlich die Hand auf das Bein legt. Doch Böhmermann ist es ernst, die Sendung soll keine „Verarsche“ sein.

Wie „DWDL“ berichtet wird die neuste Ausgabe von „Wetten, dass..?“ zwar auf dem Sendeplatz von „Neo Magazin Royale“ bei ZDFneo und im ZDF-Hauptprogramm laufen, doch es soll sich um eine eigenständige Show handeln, die in zwei Sendungen aufgesplitet wird. „Wir machen nicht in unserer Sendung ‚Wetten, dass..?‘, sondern wir machen ‚Wetten, dass..?’“, so der 35-Jährige.

Böhmermann will der bessere Tommy sein

Durchsetzen konnte der Satiriker seinen großen Traum übrigens nur, weil das ZDF zuletzt die Bänder von „Neo Magazin Royale“ vertauscht hatte und statt einer neuen eine alte Folge sendete. Danach gab es als Entschuldigung grünes Licht, wie Böhmermann bei „Fest & Flauschig“ erzählte.

Nun gibt es auch schon eine Gästeliste. Dabei sein werden der CDU-Politiker Jens Spahn, der Ex-„Tagesthemen“-Moderator Ulrich Wickert, Eko Fresh, DJ Bobo und Model Eva Padberg. Das erinnert dann doch ein wenig an die nicht ganz so guten Lanz-Zeiten. Wegen allerhand verrückter Aktionen (Stichwort: Hanks und die Katzenmütze) hatten die großen US-Stars irgendwann kaum noch Lust, nach Good Ol‘ Germany zu kommen.

Kommt „Wetten, dass..?“ doch zurück?

Das ZDF hatte „Wetten, dass..?“ 2014 wegen stark sinkender Einschaltquoten vorläufig in den Ruhestand versetzt. Ob sich das Format nach Böhmermanns Spontan-Aktion wiederbeleben lässt, bleibt aber zunächst offen. Obwohl derzeit kaum eine ZDF-Show von den Quoten her mit dem TV-Dinosaurier konkurrieren kann, scheint eine Fortsetzung eher unwahrscheinlich.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Partei-Chef? Jan Böhmermann stellt der SPD eine unfassbar fiese Falle

Heute beginnt alles mit einem Hashtag, selbst in der von Internettrends eigentlich geschützten Welt der Politik. Hatte nicht die FDP schon eine eigene Netzkampagne parat, als von einem Moment auf den anderen die Jamaika-Koalitionsverhandlungen abgebrochen wurden? Nun also #neustart19. Dahinter verbirgt sich Jan Böhmermann, der in seiner aktuellen Ausgabe des „Neo Magazin Royale“, der ersten nach der Sommerpause, am Donnerstagabend erklärte, er wolle SPD-Chef werden, um das Land wieder voran zu bringen. „Du musst es machen, der Olaf ist 'ne Pfeife“ Willy Brandt sei ihm im Traum erschienen und habe ihm gesagt: „Du musst es machen, der Olaf (Scholz) ist…
Weiterlesen
Zur Startseite