Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday
Highlight: AC/DC-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

FAQ: Depeche Mode, neues Album 2021, Tour – Tickets, Termine, Vorverkauf

Woher wissen wir, ob Depeche Mode 2021 ein neues Album veröffentlichen und auf Tournee gehen?

Wissen wir nicht. Aber seit 1993, also seit 27 Jahren, funktionieren Depeche Mode wie ein Uhrwerk. Alle vier Jahre ein neues Album, alle vier Jahre (einmal fünf) eine dazugehörige Tournee. Theoretisch müsste 2021 also im Zeichen der 15. Studioplatte von Dave Gahan, Martin Gore und Andy Fletcher stehen.

Theoretisch? Wo also ist das Problem?

Abgesehen davon, dass natürlich immer „irgendetwas sein kann“ (Band-Auflösung, Krankheit, Weltuntergang), gibt es aktuell das Corona-Problem. Bands wie Radiohead und The Cure gaben bereits zu verstehen, dass ihre Pläne für 2020/21 vom Virus durchkreuzt werden könnten – es geht um mögliche Tournee- und Albumverschiebungen. Dazu ist unklar, inwieweit der Lockdown in den USA und Großbritannien dazu führen könnte, dass das Trio auf längere Zeit nicht gemeinsam im Studio ist.

Na ja … in den vergangenen Jahren waren Gahan, Gore und Fletcher doch eh nicht bekannt dafür, im Studio eng aufeinander zu hängen. Können die nicht einfach Files hin- und her senden?

Möglicherweise, aber körperliche Anwesenheit ist immer ein Vorteil – allein, wenn es um Diskussionen bei der Wahl des Produzenten oder der generellen stilistischen Ausrichtung einer neuen Platte geht. Dass Gore und Gahan sich ausnahmsweise Dateien über den Atlantik schicken können, hat durchaus schon mal funktioniert.

Apropos Lockdown. Was wird aus dem Live-Auftritt bei der Rock and Roll Hall of Fame?

Als aktueller Termin wurde nun der 07. November 2020 festgesetzt. Abwarten, ob das aufgrund der Corona-Krise machbar bleibt.

Wie vertreibe ich mir bis dahin die Zeit?

Selten war in einem Depeche-Mode-Jahr VOR einer erwarteten Studioalbum-Veröffentlichung so viel los wie 2020. Der Auftritt in der „Hall of Fame“ würde nur wenige Monate vor der erwarteten Platte liegen – denkbar wäre, dass die Band, neben Klassikern, auch gleich eine neue Single präsentiert. Dazu kommen die Fortsetzung der Maxi-Single-Reihe aus dem Backkatalog, aktuell „Violator“, sowie die Heimkino-Veröffentlichung von „Spirits In the Forest“ plus „Live Spirits“, die wohlgemerkt zwei Jahre alte Ereignisse abdecken. Wie gesagt, so viel DM wie jetzt war lange Zeit nicht in einem Jahr, das eigentlich die Ruhe vor dem DM-Sturm sein müsste.

Was spräche vielleicht gegen eine angepeilte VÖ im Frühjahr 2021 mit anschließendem Tourstart im Frühsommer?

Sony Music


Arcade Fire: Win Butler produziert Album in Quarantäne weiter

Nach mehreren spekulativen Social-Media-Posts in den vergangenen Wochen, haben Arcade Fire nun letztendlich die Katze aus dem Sack gelassen: In einem neu veröffentlichten, handgeschriebenen Brief auf Instagram bestätigte Sänger Win Butler, dass die Band tatsächlich an einem neuen Album arbeitet. In dem Brief schreibt Butler, dass er und seine Ehefrau Régine Chassagne schon „seit einigen Jahren am Schreiben daran sind“, und dass die Band bereits „ein paar Monate mit der Aufnahme des neuen Materials beschäftigt war“, als das Coronavirus erstmals ausbrach. Obwohl ein großer Teil des Albums vor längerer Zeit komponiert wurde, soll es einen äußerst nahen Bezug auf die jetzige…
Weiterlesen
Zur Startseite