Die besten Songs aller Zeiten: „Proud Mary“ von Creedence Clearwater Revival

„Das war praktisch mein erster guter Song“, befand John Fogerty.

Er schrieb „Proud Mary“ (zu hören auf „Bayou Country“, 1969) nach seiner Entlassung aus der Armee: „Ich probierte mit den Akkorden rum und begann, über den Fluss zu singen. Dann dachte ich: ‚Hmm, vielleicht singe ich doch besser über das Boot.’“

„Bayou Country“ von CCR auf Amazon.de kaufen

Er hatte drei verschiedenen Titel für das Lied – „Proud Mary“, „Riverboat“ und „Rolling On A River“ – und entschied sich schließlich für ersteres.

„Proud Mary“ (mit „Born On The Bayou“ als B-Seite) war die erste von fünf CCR-Singles, die Nummer zwei in den US-Charts wurden. Bis zur Spitze schaffte es keines der Stücke.

Die besten Songs von CCR

Weitere Highlights


"Especially For You"! 15 obskure Duette

Willie Nelson & Snoop Dogg - "Superman" Nelson und Snoop Dogg sind inzwischen Wiederholungstäter. Für Snoops 2011er Album "Doggumentary" sang Nelson beim Song "Superman" mit, später revanchierte sich Snoop Dogg und sang in "Roll Me And Smoke When I Die" an der Seite von Nelson, Kris Kristofferson und Jamey Johnson. Richtig gelesen: Snoop Dogg sang wirklich und rappte nicht - weshalb wir uns für diese Nummer entschieden haben... - Nick Cave & Kylie Minogue - "Where The Wild Roses Grow" Wir haben bewusst in der Headline geschrieben, dass wir "obskure" Duettkombinationen ausgewählt haben - was ja noch nix darüber aussagt,…
Weiterlesen
Zur Startseite