Spezial-Abo
Highlight: Alles, was man über den „König der Löwen“-Soundtrack wissen muss

Elton John ist „enttäuscht“ vom „König der Löwen“-Remake

Elton John, der die Lieder für den originalen „König der Löwen“-Animationsfilm von 1994 komponierte, bezeichnete das Remake als „große Enttäuschung“. Obwohl John ins Studio zurückkehrte, um Klassiker wie „Circle Of Life“ und „Hakuna Matata“ für den neuen Soundtrack neu zu interpretieren, glaubte der Sänger, dass die Realfilm-Adaption die Musik „durcheinander gebracht“ habe. Das sagt er zu „GQ“ in einem Interview. „Die Musik war so sehr ein Teil des Originals – und die Musik im aktuellen Film hatte nicht die gleiche Wirkung“, sagte der Musiker. „Die Magie und die Freude waren verloren.“

John zeigte sich auch unzufrieden hinsichtlich der Popularität des neuen Soundtracks: „Der Soundtrack hatte nicht annähernd den gleichen Einfluss auf die Charts wie vor 25 Jahren, als es das meistverkaufte Album des Jahres war. Der neue Score flog trotz des Kassenerfolgs schnell aus den Charts.“

„König der Löwen“ Soundtrack auf Amazon

Der Rocketman weiter: „Ich wünschte, ich wäre mehr eingebunden worden, aber die kreative Vision für den Film und dessen Musik war diesmal anders, und ich wurde nicht wirklich mit dem gleichen Respekt empfangen oder behandelt. Das macht mich sehr traurig“. Der Sänger sagte jedoch, er sei froh, dass der „wahre Spirit weiterhin mit dem Bühnenmusical ,König der Löwen‘ weiterlebt‘“.

Elton John – „Never Too Late“ zum Reinhören:


Elton John und Lizzo: Rührendes Gespräch beim iHeart-Benefizkonzert

Am gestrigen Sonntag fand das „iHeart Living Room Concert For America“ statt. Elton John moderierte das Benefizkonzert, das auf FOX und bei allen iHeart-Radiostationen ausgestrahlt wurde. Neben Billie Eilish, Billie Joe Armstrong von Green Day, Mariah Carey und Alicia Keys war auch Lizzo geladen – und die Grammy-Gewinnerin führte ein ganz besonderes Gespräch mit Gastgeber Elton John. Das iHeart-Event ist eine karitative Reaktion auf die Corona-Krise. Alle Erlöse durch Spenden sollen den Organisationen Feeding America und First Responders Children's Foundation zugute kommen. In Zeiten von Kontaktverboten und Selbst-Isolationen haben sich die Promis natürlich nur virtuell getroffen. Beim Video-Chat zwischen Elton…
Weiterlesen
Zur Startseite