Highlight: Die 5 spektakulärsten Halbzeitshows des Super Bowl

Elton John über Michael Jackson: „Er war wirklich geisteskrank“

Elton John schreibt in seiner kürzlich veröffentlichten Biographie „Me“ über das komplizierte Verhältnis zu Michael Jackson. Der „Rocketman“ pflegte zu Beginn seiner Karriere eine freundschaftliche Beziehung zu Michael, schreibt aber auch, dass er sich im Laufe der Jahre Sorgen darüber gemacht hatte, als Jackson anfing, sich „immer weiter von der Realität zu entfernen“.

In den am Dienstag erschienenen Memoiren berichtete der Sänger über das Verhältnis zum selbsternannten „King of Pop“.

„Es war beunruhigend, in seiner Nähe zu sein“

Sir Elton John 2018 in London, England.

Elton schreibt: „Weiß Gott, was in seinem Kopf vor sich ging, und weiß Gott, mit welchen verschreibungspflichtigen Medikamenten er vollgepumpt war, aber jedes Mal, wenn ich ihn in seinen späteren Jahren sah, dachte ich, der arme Kerl hätte sich nicht mehr beisammen.“ Er fügte hinzu: „Ich meine das nicht auf die lockere Art und Weise. Er war wirklich geisteskrank, eine beunruhigende Person, wenn man in seiner Nähe war.“

Elton John – „Me“ auf Amazon

Der 72-jährige Sänger erinnerte sich einmal Michael zu einer seiner Partys eingeladen zu haben, und behauptet, dass der Star verschwunden sei und mit dem Sohn seiner Haushälterin gespielt hätte, was Elton zu der Vermutung veranlasste: „Aus welchem Grund auch immer, er konnte mit der Gesellschaft von Erwachsenen überhaupt nicht zurechtkommen“.

Michael Jackson starb im Jahr 2009 an einer Überdosis Beruhigungsmitteln, die ihm von seinem Hausarzt Conard Murray verabreicht wurde.

Chris Jackson Getty Images

Sting über ein mögliches Biopic über ihn: „Auf gar keinen Fall“

Biopics über Musiker sind derzeit hoch im Kurs. Hierzulande startete erst kürzlich mit „Lindenberg! Mach dein Ding“ der Film über Udo Lindenbergs Leben. Vor allem aber „Rocketman“ über Elton John und „Bohemian Rhapsody“, der Freddie Mercurys Leben thematisiert, avancierten zu absoluten Hits an den Kinokassen. Sting, der ehemalige Frontmann von The Police, hat dagegen keine Lust auf einen Film über sein Leben. Das teilte er kürzlich in einem Interview mit. Angesprochen auf sein derzeitiges Musical „The Last Ship“ und die darin enthaltenen autobiographischen Elementen, wurde Sting unter anderem auch nach einem Biopic über seine Karriere und sein Leben gefragt. „Auf…
Weiterlesen
Zur Startseite