Fleetwood Mac: Lindsey Buckingham und Christine McVie nehmen Duett-Album auf

„Immer wieder gab es Gerüchte, aber wir haben nie wirklich darüber nachgedacht, ein gemeinsames Album aufzunehmen“, sagte Lindsey Buckingham am Freitag (13. Januar) in einem Interview mit der „Los Angeles Times“ über die Pläne, gemeinsame Songs mit Christine McVie herauszubringen. Aber anscheinend haben es sich die beiden Fleetwood-Mac-Mitglieder inzwischen anders überlegt.

„Es gibt eine Platte, die ich mit Steve (Nicks) eingespielt habe, bevor wir wieder in der Band zusammenkamen, aber ansonsten ist alles, was ich gemacht habe entweder Solo oder Fleetwood Mac, so Buckingham. Mick Fleetwood hatte schon vor vier Monaten im Gespräch mit der US-Ausgabe des ROLLING STONE von einer kommenden LP Duetten der beiden Musiker gesprochen.

Wann gibt es neue Songs von Fleetwood Mac?

Das Album, das höchstwahrscheinlich im Mai herauskommt, soll in Zusammenarbeit mit den Fleetwood-Mac-Kollegen John McVie und Mick Fleetwood entstehen. Benannt wird das Projekt allerdings nach den beiden Stimmen – Buckingham McVie. Ein Plattentitel steht noch nicht fest. Auch gibt es bisher noch keine Songs zu hören.

Seitdem McVie nach mehr als 16 Jahren Pause wieder Teil von Fleetwood Mac ist, wird auf einen neuen Longplayer spekuliert. Es wäre der erste seit „Say You Will“ aus dem Jahr 2003. Mick Fleetwood hatte ROLLING STONE im August erzählt, dass die Band seit McVies Rückkehr bereits jede Menge neues Material im Kasten habe. „Aber nichts davon wurde mit Stevie aufgenommen…oder nur ganz wenig.“


Fleetwood Mac: Mega-Boxset „Before The Beginning - 1968-1970 Rare Live & Demo Sessions“

Zwei erst kürzlich entdeckte, unbekannte Live-Aufnahmen von Fleetwood Mac aus den Jahren 1968 und 1970 werden am 15. November 2019 erstmals in einem 3CD-Boxset aufgelegt, das zudem seltene Fotos der damaligen Band und neue Liner Notes enthalten wird. Parallel dazu erscheint mit „Volume One“ das erste der beiden je drei 180 Gramm-Schallplatten umfassenden Sets mit den 1968er-Aufnahmen. Es ist nur wenig bekannt über die Live-Mitschnitte. Die Tapes wurden zufällig entdeckt, eine zeitliche Einordnung von Experten fiel in die frühe Blues-Phase der Band. Fleetwood Mac selbst haben bei der Veröffentlichung dieser Bänder ohne Einschränkung zugestimmt. Die über 40 Jahre lang verschollenen Aufnahmen wurden in einem guten Zustand aufgefunden, restauriert…
Weiterlesen
Zur Startseite