Highlight: Zum 50. Geburtstag: 9 unvergessliche Anekdoten aus dem Leben von Dave Grohl

So geht Rickrolling: Foo Fighters spielen live mit Rick Astley „Never Gonna Give You Up“

Ein Grund, warum die Foo Fighters zur Zeit so ziemlich die Gralshüter der Coolness in der Rockmusik sind, ist ihr gezieltes Andocken an Internet-Trends. Von der Ice-Bucket-Challenge bis hin zum „Game of Thrones“-Thron, den Sänger Dave Grohl bei Konzerten verwendete, um mit gebrochenem Fuß doch noch zu singen, ist alles dabei.

Während eines Konzerts beim Summer Sonic Festival in Japan am Sonntag (20. August) holte die Band plötzlich Rick Astley auf die Bühne und spielte mit dem Musiker „Never Gonna Give You Up“. Während der britische Sänger sichtbar genoss, mit den „harten Kerlen“ einen Ausnahmeauftritt hinzulegen (Dave Grohl: „Ich habe ihn erst vor zwei Minuten kennengelernt“; Astley zum Publikum: „Common, you motherfuckers!“), reagierten die Foo Fighters smart auf das so genannte Rickrolling.

Rickrolling live

Der ironische Trend existiert etwa seit 2007 und entstammt einer Variante des so genannten „Duckrollings“ (Links führen zu einem Bild mit einer Ente auf Rädern) im Nerd-Netzwerk 4chan: Wer auf einen Link klickt, bei dem besonders Aufregendes angepriesen wird, landet beim YouTube-Video von Rick Astleys „Never Gonna Give You Up“.

Kooperation

Und da ja immer jemand sein Smartphone bereithält, gibt es nun natürlich auch ein Rickrolling-Video mit den Foo Fighters.


So klingt es, wenn Dave Grohl mit der Country-Gruppe Zac Brown Band „Enter Sandman“ spielt

Eine durchaus ungewöhnliche Konstellation: Der Metallica-Song „Enter Sandman“, gesungen von Dave Grohl und gespielt von einer Country-Band. In diesem besonderen Fall funktioniert das: In Atlanta spielte gestern Donnerstagabend die Zac Brown Band, die durchaus Wurzeln im Rock hat („Heavy Is the Head“ feat. Chris Cornell). Außerdem hatten sie ein wenig Hilfe von Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl, der den Lead-Gesang für den Song übernahm. Spannend an dem Auftritt war auch, dass kein Gitarrist das von Kirk Hammett durch Wah-Wah geprägte Solo schredderte, sondern der Geiger der Zac Brown Band, Jimmy DeMartini, fiedelte. https://youtu.be/Xsc_ZR36mRk Grohl startete früh in die Super-Bowl-Woche mit der Zac…
Weiterlesen
Zur Startseite