„Game Of Thrones“: Staffel 7 im Februar im Free-TV


von

Nach dem erschreckenden Ende der sechsten Staffel, der Zerstörung der
 großen Septe von Baelor durch Cersei Lennister und der Lüftung eines 
alten Geheimnisses, geht die siebte Staffel von „Game Of Thrones“ spannend weiter. Der Winter hat nun 
wirklich begonnen und schlägt mit voller Härte zu.

In sieben Folgen sucht Jon Schnee, der neue König des
 Nordens, nach Verbündeten im Kampf gegen die Weißen Wanderer
 und die Armee der Toten. Auch die Lennisters gehen neue Bündnisse
 ein und versuchen, ihre Machtstellung zu behalten. Doch Daenerys 
Targaryen, die Drachenkönigin, schmiedet mithilfe von Tyrion Lennister
 einen Plan, um ihren rechtmäßigen Platz auf dem Eisernen Thron
 endlich einzunehmen.

„Game Of Thrones“ im Free-TV

Die siebte Season von „Game Of Thrones“ machte bei ihrer Erstausstrahlung im Pay-TV (in Deutschland auf Sky) bereits Furore und sorgte bei Fans und Kritikern nicht nur für Freude. Alle Fans der Fantasy-Reihe, die bisher noch nicht reinschauen konnten, haben ab 10. Februar die Möglichkeit dazu, denn dann sind die neusten Folgen bei RTL II zu sehen.

Wie der Sender mitteilte, gibt es dann immer samstags um 20.15 Uhr neue Episoden zu sehen. Reviews zu den einzelnen Folgen finden Sie vollständig auf rollingstone.de

Inzwischen kocht bereits die Gerüchteküche für die finale achte Season von „Game Of Thrones“: Während Maisie Williams sich beim Starttermin verplapperte (und dann doch schnell zurückruderte), gab Tyrion-Darsteller Peter Dinklage bereits einen ersten Mini-Ausblick auf das Ende.