Freiwillige Filmkontrolle


Genesis verschieben Tour auf Herbst 2021


von

13 Jahre nach ihrer weltweit ausverkauften „Turn It On Again“-Tour heißt es nun noch länger Warten! So verschieben Genesis angesichts der anhaltenden Pandemie ihre Tourdaten für Großbritannien und Irland von April auf den Herbst 2021. Die „The Last Domino?“-Tour 2021 wird nun am 15. September in Dublin beginnen.

„Wir sind bereit, aber die Welt ist es nicht… noch nicht!“

„Wir sind bereit, aber die Welt ist es nicht… noch nicht!“, heißt es dazu in einem Facebook-Post der Band, der die Verschiebung bekannt gab. So können es Tony, Phil und Mike zwar kaum erwarten, endlich wieder gemeinsam auf der Bühne zu stehen. Doch Sicherheit gehe vor.

In einer Pressemitteilung sagten sie über ihre Entscheidung: „Wir können es kaum erwarten, diese Show endlich auf Tour zu bringen, aber wir glauben, dass die Entscheidung, die Tour zu verschieben, die beste für diejenigen ist, die planen, dabei zu sein, und für uns als Band und Crew.“

Genesis versprechen ihren Fans jedoch, dass bestehende Tickets für die verschobenen Termine weiterhin gültig bleiben und sie voraussichtlich bald von ihrem jeweiligen Ticket-Office kontaktiert werden.

Die Planung bereitete Genesis schlaflose Nächte

Die Planung der Tour sei unter den aktuellen Umständen für alle Involvierten äußerst stressig gewesen. „Wir hoffen, dass wir uns jetzt alle ein bisschen mehr entspannen und uns auf die Musik und eine gute Nacht konzentrieren können“, sagten Tony, Phil und Mike in der Pressemitteilung.

Die Tour wäre die erste gemeinsame des Trios seit der weltweit ausverkauften „Turn It On Again: The Tour“ im Jahr 2007. Genesis gaben außerdem bekannt, dass bei der anstehenden Tour auch Phil Collins‘ Sohn Nic Collins am Schlagzeug, sowie der langjährige Leadgitarrist und Bassist der Band, Daryl Stuermer, auf der Bühne zu sehen sein werden.

“We’re ready, but the world isn’t… yet!”
Genesis are re-scheduling their April UK and Irish tour dates for Autumn…

Gepostet von Phil Collins am Freitag, 22. Januar 2021

 

Tickets für die kommende Tour können derzeit immer noch auf genesis-music.com erworben werden.


Phil Collins‘ Ex-Frau versteigert weitere private Stücke des Musikers

Im Januar 2021 hatte Orianne Cevey Schlagzeilen gemacht, weil sie einige Auszeichnungen und goldene Schallplatten von Ex-Mann Phil Collins versteigern ließ. Nun folgt ein weiterer Schwung aus der Privatsammlung des Musikers. Erneut kommen Awards sowie handsignierte Stücke aus dem Privatbesitz unter den Hammer. Hierfür arbeitet Cevey laut „TMZ“ abermals mit dem Auktionshaus Kodner Galleries aus Florida zusammen. Diesmal soll eine Bronze-Statue von Elvis auf einem Marmorsockel versteigert werden. Es handelt sich dabei um den „International Rock Award for MVP Drummer“, den Phil Collins 1989 erhielt. Geschätzter Wert: zwischen 1000 und 10.000 Dollar (820 und 8200 Euro). Ebenfalls demnächst erhältlich ist…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €