Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

George R.R. Martin kündigt Nachfolger für „Game Of Thrones“ an

Kommentieren
0
E-Mail

George R.R. Martin kündigt Nachfolger für „Game Of Thrones“ an

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Während „Game Of Thrones“-Anhänger noch rätseln, wie es mit ihrer Serie weitergeht und ob nach dem Abschluss der achten Staffel eventuell noch ein Spin-off folgt, macht der Autor der literarischen Vorlage des Fantasy-Epos ernst und kündigt eine neue Fernsehserie nach seinen Büchern an. Allerdings wird die neue Reihe nichts mit „Game Of Thrones“ zu tun haben.

Der 67-Jährige plant stattdessen die filmische Umsetzung seiner Science-Fiction-Erzählungen „Wild Cards“, wie er am Wochenende auf seiner Homepage mitteilte. Universal Cable Productions hat sich die Rechte gesichert – das Projekt soll laut Martin sofort in Angriff genommen werden. Der Schriftsteller, der zur Zeit an einem weiteren Band von „Das Lied von Eis und Feuer“ arbeitet (und dabei wohl noch länger brauchen wird, als vielen Fans der Bücher lieb ist), hofft, dass die Serie schon 2017 oder spätestens 2018 Premiere feiern wird.

„Wild Cards“ wird seit 1986 von Martin herausgegeben. Neben ihm schreiben auch andere Autoren für die Reihe. Erzählt wird von Außerirdischen, die im Manhattan des Jahres 1946 einen Virus freisetzen, den nur wenige Menschen überleben. Während ein Großteil schwer verunstaltet wird, erhalten andere Menschen Superkräfte.

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben