Spezial-Abo
Highlight: Equipment-Tipp: Die besten Mikrofone für Heimaufnahmen

Gewitter und Unwetter beim Festival: So verhalten Sie sich richtig!

Unwetter und Blitzschutz bei Rock am Ring

Bei Rock am Ring werden auf dem Festivalgelände und in den Campingbereichen erneut Blitzschutzzonen zur Verfügung stehen, in denen der Aufenthalt bei Gewittern im Freien so sicher ist wie in einer geschlossenen Ortschaft. Eine Räumung des Festivalgeländes im Gewitterfall ist deshalb nicht notwendig.

Blitzschutzzonen auf dem Festivalgelände von Rock am Ring

„Die Blitzschutzzonen im Festivalgelände befinden sich in den gesamten Zuschauerbereichen vor der Volcano Stage, vor der Crater Stage und vor der Alternastage sowie auf der Start-Ziel-Geraden. Im Unwetterfall mit Blitzgefahr während der Veranstaltungszeiten wird das Publikum durch die Veranstaltungsleitung aufgefordert, sich in diese Zonen zu begeben“, erklären die Veranstalter auf der Webseite von Rock am Ring. „Sollte während des nächtlichen Shuttlebusbetriebs nach Veranstaltungsende ein Unwetterfall eintreten, so wird das auf dem Busbahnhof befindliche Publikum durch die Veranstaltungsleitung aufgefordert, den Publikumsbereich vor der Crater Stage erneut aufzusuchen.“

Transparente Schuhüberzieher fürs Festival – bei Amazon.de bestellen

Blitzschutzzonen auf dem Camping-Gelände bei Rock am Ring nutzen

„Im Unwetterfall mit Blitzgefahr wird das Publikum in den Campingbereichen durch die Organisationsleitung durch Lautspracherfahrzeuge und durch das Big FM Radio aufgefordert, sich zur Eigensicherung in die Fahrzeuge oder die gekennzeichneten Blitzschutzzonen zu begeben“, heißt es weiter auf der Webseite von Rock am Ring.

Die Blitzschutzzonen im Campingbereich befinden sich bei Rock am Ring im Umfeld der Sanitärcamps auf den Campingflächen A5, B2, B5, C2, D6, D9, auf dem Krebsberg und im Schwalbenschwanz. Wer kein Fahrzeug in unmittelbarer Reichweite hat, kann in etwa 20 Meter Umkreis um einen hohen installierten Mast Blitzschutz finden.

Wetterfestes Wurfzelt bei Amazon.de bestellen

Verhalten auf einem Campingplatz ohne Blitzschutzzonen

Auf dem Camping-Gelände ist das Fahrzeug der sicherste Ort im Unwetterfall. Veranstalter des Highfield Festivals sowie der Zwillings-Festivals Hurricane und Southside fordern deshalb Besucher mit freien Plätzen auf, bei Bedarf andere Festivalgänger aufzunehmen – mit angeschaltetem Warnblinker können sie signalisieren, dass sie Schutz bieten können. „Ein-Personen und Familienzelte sind kein sicherer Ort bei Gewitter. Zelte umgehend verlassen und geschützte Bereiche aufsuchen“, ist auf der Info-Seite von Rock im Park sowie beim Hurricane Festival zum Thema Unwetter zu lesen.



Metallica: Diese Tour-Termine und Festival-Auftritte sind verschoben oder ganz abgesagt

Die Corona-Krise zwingt auch Metallica dazu, zu Hause zu bleiben und ihre für April und Mai geplanten Auftritte zu verschieben oder ganz abzusagen. In einem Statement erklärte die Band, wie leid ihnen das tue, aber dass es momentan nun mal keine andere Möglichkeit gebe: Hallo … Diesmal nicht wie gewöhnlich aus unserem Hauptquartier, sondern aus unseren Wohnzimmern, Schlafzimmern und Kellern. Wie viele von euch wissen, gab es in unserer 40-jährigen Tour-Karriere so einige unglückliche Umstände – gebrochene Knochen, zerstörte Blinddärme, einen Feuerwerksunfall, Rückenprobleme, verrücktes Wetter, Lebensmittelvergiftung (nehmt euch vor Austern in acht) und sogar eine ziemlich krasse Panikattacke! Nichts davon…
Weiterlesen
Zur Startseite