Hier hören: Radioheads grandioses Cover von Glen Campbells „Rhinestone Cowboy“

Es nötigt jedem Musikfan sofort Respekt ab, wenn man nur einen Blick auf all die Künstler erhascht, die in ihrer Karriere mindestens einen der großartigen Songs von Country-Legende Glen Campbell gecovert haben. Am Dienstag ist der Musiker nun im Alter von 81 Jahren verstorben. Er hatte in den letzten Jahren schwer mit seiner Alzheimer-Krankheit gekämpft.

Es bleiben die vielen wundersamen Geschichten über einen Vollblutmusiker, der mit allen Größen seiner Zunft zusammen gearbeitet hat – und zahlreiche Coverversionen, die unvergesslich sind. Dazu gehört auch eine Neufassung von Campbells Hit „Rhinestone Cowboy“, die Radiohead zwischen den Jahren 1991 und 1993 – also noch vor der Veröffentlichung von „Pablo Honey“! – live mehrfach gespielt haben.

Es ist wunderbar, Thom Yorkes geschmeidige, noch von allen Beschwernissen des Rockstarlebens befreite Stimme zu hören, wie er „Rhinestone Cowboy“ zusammen mit seiner Band zum Leben erweckt. Der Track wurde von der britischen Band 2009 offiziell ins Netz gestellt.

Kooperation

Geniale Parodie: Donald Trump singt „Creep“ von Radiohead


ROLLING-STONE-Votum: die zehn besten Songs von AC/DC

>>> AC/DC in der Dezember-Ausgabe von ROLLING STONE. In 41 Jahren haben AC/DC viel mitgemacht, doch nie war Angus Young so gebeutelt wie jetzt: Er muss ohne seinen Bruder Malcolm auskommen, sein Schlagzeuger wurde just verhaftet – und dann will man auch noch von ihm wissen, wie lange die Australier überhaupt weitermachen werden. Im aktuellen ROLLING STONE: ein Gespräch mit dem kleinsten und größten Rock-Gitarristen der Welt – Angus Young. ROLLING STONE hat gewählt: die zehn besten Songs von AC/DC. Die Ergebnisse sehen Sie in der Galerie.
Weiterlesen
Zur Startseite