Jennifer Anistons Social-Media-Debüt macht Instagram „kaputt“

Jennifer Anistons Instagram-Seite „pausiert“, nachdem ihre Social-Media-Accounteröffnung flugs zu einem Instagram-Absturz führte. Die ehemalige „Friends“-Schauspielerin feierte ihr offizielles „Insta“-Debüt am Dienstag mit einem Foto von ihr und ehemaligen Kollegen.

Aniston, die von ihrer Freundin und Schauspielerin Reese Witherspoon auf dem Kanal mit den Worten: „YASSSS!!!!! Willkommen bei Insta Jen!!!!“ begrüßt wurde, hatte innerhalb von einer Stunde mehr als 116.000 Follower. Ihr erster Beitrag, ein Selfie mit ehemaligen „Friends“ Co-Stars, sammelte Hunderttausende von Likes. Abgebildet neben Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer schrieb sie: „Und jetzt sind wir auch Instagram Friends. Hi Instagram!“

Jennifer Aniston auf Instagram:

Jennifer Aniston brachte mit ihrem Foto von sich und „Friends“ Co-Stars Instagram zum Zusammenbruch

Die 50-jährige Schauspielerin war 25, als sie die Rolle der Rachel Green in der legendären Sitcom übernahm, die 10 Staffeln lang lief und in diesem Jahr eben ihr 25-jähriges Bestehen feiert. Diesen Monat dementierte Aniston die Möglichkeit eines „Friends“-Films: „Unsere Produzenten würden es nicht wollen, sie würden es nicht zulassen“, sagte sie. „Es hätte Spaß gemacht. Aber wie auch immer. Vielleicht ist es so besser, aber wir werden das nie wissen.“


Ausraster von Brian May: „Ich bin direkt in eine Falle gelaufen!“

Brian May erklärt auf Instagram ausführlich, warum er gegenüber einem Paparazzo ausgerastet ist, auf ihn zustürmte und eine Kamera aus dessen Hand schlug. Dabei kritisiert der Queen-Gitarrist auch den australischen Sender „Channel 7“, deren Kameramann ihm in Brisbane auf die Pelle gerückt war. Die Band befindet sich derzeit in Australien auf Tournee. „Ich bin direkt in ihre Falle gelaufen. Sie erhielten was, sie wollten“, analysiert „Bri“ auf Instagram. Zunächst hatte er den Paparazzo als „Parasit“ und „oh so smart“ angegangen und ihn aufgefordert, seine Kamera auszuschalten. Als der dann offensichtlich mit dem Mobiltelefon weiterfilmte, raste der sonst so sanfte Riese…
Weiterlesen
Zur Startseite