Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Jetzt anhören: „The Getaway“ von den Red Hot Chili Peppers

Kommentieren
0
E-Mail

Jetzt anhören: „The Getaway“ von den Red Hot Chili Peppers

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Wegen einer Magen-Darm-Erkrankung musste Anthony Kiedis kürzlich im Krankenhaus behandelt werden. Zum Glück ist aber alles gut überstanden, sodass sich die Band wieder voll und ganz auf ihr kommendes Album „The Getaway“ konzentrieren kann.

Nachdem es bereits am 05. Mai 2016 einen ersten Vorgeschmack in Form der Single „Dark Necessities“ gab, kann nun ein weiterer Song aus dem kommenden Langspieler angehört werden: „The Getaway“ ist nicht nur das erste Lied des Albums, es handelt sich hierbei gleichzeitig um den Namensgeber der neuen Scheibe der Red Hot Chili Peppers.

„The Getaway“: Tracklist

  1. The Getaway
  2. Dark Necessities
  3. We Turn Red
  4. The Longest Wave
  5. Goodbye Angels
  6. Sick Love
  7. Go Robot
  8. Feasting On The Flowers
  9. Detroit
  10. This Ticonderoga
  11. Encore
  12. The Hunter
  13. Dreams Of A Samurai
Red Hot Chili Peppers: „The Getaway“
Red Hot Chili Peppers: „The Getaway“

„The Getaway“ ist der Nachfolger des 2011 veröffentlichten Albums „I’m With You“, doch der Weg dorthin war kein leichter: Die Band hatte eigentlich schon genug Material für zwei Alben zusammen, als sie alle bereits geschriebenen Songs wieder verwarfen und noch mal komplett von vorne anfingen. Im Gespräch mit dem Radiosender „KBQQ“ erinnert sich Anthony Kiedis an den kreativen Entstehungsprozess von „The Getaway“:

„Wir taten uns mit der Entstehung des neuen Albums unüblich schwer. Wir haben an die 20 bis 30 neuen Songs geschrieben und waren bereit, sie aufzunehmen. Doch dann ging Flea snowboarden und brach sich den Arm. Also haben wir alles noch mal überdacht, aber dann hatten wir keinen Produzenten und wir fühlten uns ein wenig verloren. Doch dann kam Brian Burton alias Danger Mouse auf uns zu und sagte: ‚Okay, lasst uns ein Album aufnehmen.‘ Wir dachten zu dem Zeitpunkt, dass wir bereits genug Songs haben, doch dann erklärte Danger Mouse, dass wir die bereits geschriebenen Lieder einfach links liegen lassen sollen und wir stattdessen einfach komplett neue Songs im Studio aufnehmen. Wir fingen noch mal ganz von vorne an. Er wollte einfach sehen, was passiert, wenn wir gemeinsam ins Studio gehen und etwas Neues machen. Wir konnten das nur erreichen, indem wir ihm komplett vertrauten und uns von unserer sonstigen Herangehensweise und den alten Songs komplett trennten.“

Red Hot Chili Peppers: „The Getaway“

„The Getaway“ wird am am 17. Juni 2016 veröffentlicht. Auf den Festivals  Rock am Ring und Rock im Park können die Red Hot Chili Peppers diesen Sommer in Deutschland live gesehen werden.

TV-Tipp: ARTE überträgt Red Hot Chili Peppers live bei Rock am Ring 2016

Warner Bros. Records
Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben