ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: AC/DC Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

Joe Perry: „Aerosmith werden ein neues Album machen!“

Seit ihrer letzten Platte „Music From Another Dimension!“ gab es kein neues Material von Aerosmith mehr. Die Mitglieder gingen neben ausgewählten Tourneen hauptsächlich ihren anderen Projekten nach – so gründete Joe Perry beispielsweise mit Alice Cooper und Schauspielstar Johnny Depp die Hollywood Vampires.

Nun äußerte sich Perry aber zu der Zukunft der Band. Aerosmith wären zwar momentan mit der großen Tour zu ihrem 50. Jubiläum beschäftigt, doch ein neues Album sei in keinem Fall ausgeschlossen, so der Gitarrist.

„Get A Grip“ von Aerosmith jetzt auf Amazon bestellen
Johnny Depp und Joe Perry live als Hollywood Vampires

„Es braucht nicht viel, um mich am Laufen zu halten, ich liebe es, Musik aufzunehmen. Wenn die Zeit reif ist, wird es daher bestimmt ein weiteres Aerosmith-Album geben“, so der 68-Jährige im Interview mit „Heavy Consequence“. Außerdem gab er einige Details zur aufwändig geplanten Jubiläumstour bekannt – die Vorbereitungen darauf sollen anscheinend genau so beanspruchend sein, wie die Arbeit an einer Platte.

Anzeige

Die Produktion beinhaltet insgesamt 30-minütiges Videomaterial bestehend aus Interviews mit allen Band-Mitgliedern und ihrem Werdegang, sowie Clips zur Bandgeschichte. Auch einige Requisiten und Schauspieler in Kostümen passend zu wiederkehrenden Themen der Aerosmith-Alben sollen auf der Bühne zu sehen sein.

Im Gespräch mit „Loudwire“ erklärte Perry außerdem, dass die Arbeit mit Aerosmith und die der Hollywood Vampires nicht zu vergleichen sei: „Wenn du mir erzählt hättest, dass ich an einem Punkt meines Lebens in zwei großen Bands spiele, hätte ich dich für verrückt erklärt. Aerosmith – es ist einfach so besonders, seit 50 Jahren in einer Band zu spielen. Ich kenne die Jungs, ich bin mit ihnen groß geworden. Man kann es mit nichts vergleichen. Das geht so tief, wir sind fast wie Familie.“

Kevin Mazur Getty Images
Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Dr. John stellte kurz vor seinem Tod ein neues Album fertig

Der am vergangenen Donnerstag (6. Juni) an einem Herzinfarkt verstorbene Voodoo-Blues-Meister Dr. John stellte kurz vor seinem Tod noch ein neues Album fertig. Es enthält unter anderem überarbeitete Original-Aufnahmen sowie Cover von Hank Williams, Johnny Cash und Willie Nelson. Wie der amerikanische ROLLING STONE berichtet, arbeitete der als Malcolm Rebennack Jr. geborene Musiker zusammen mit Gitarrist und Produzent Shane Theriot ab 2017 an einer neuen Platte. Da sich ein Jahr später Johns Gesundheitszustand deutlich verschlechterte, war nicht abzusehen, ob die Aufnahmen jemals veröffentlicht würden. Dr. John nahm in einem provisorisch eingerichteten Studio in seinem Haus die körperlichen Strapazen auf sich und…
Weiterlesen
Zur Startseite