Spezial-Abo

Joe Perry: „Aerosmith werden ein neues Album machen!“


von

Seit ihrer letzten Platte „Music From Another Dimension!“ gab es kein neues Material von Aerosmith mehr. Die Mitglieder gingen neben ausgewählten Tourneen hauptsächlich ihren anderen Projekten nach – so gründete Joe Perry beispielsweise mit Alice Cooper und Schauspielstar Johnny Depp die Hollywood Vampires.

Nun äußerte sich Perry aber zu der Zukunft der Band. Aerosmith wären zwar momentan mit der großen Tour zu ihrem 50. Jubiläum beschäftigt, doch ein neues Album sei in keinem Fall ausgeschlossen, so der Gitarrist.

„Get A Grip“ von Aerosmith jetzt auf Amazon bestellen
Johnny Depp und Joe Perry live als Hollywood Vampires

„Es braucht nicht viel, um mich am Laufen zu halten, ich liebe es, Musik aufzunehmen. Wenn die Zeit reif ist, wird es daher bestimmt ein weiteres Aerosmith-Album geben“, so der 68-Jährige im Interview mit „Heavy Consequence“. Außerdem gab er einige Details zur aufwändig geplanten Jubiläumstour bekannt – die Vorbereitungen darauf sollen anscheinend genau so beanspruchend sein, wie die Arbeit an einer Platte.

Die Produktion beinhaltet insgesamt 30-minütiges Videomaterial bestehend aus Interviews mit allen Band-Mitgliedern und ihrem Werdegang, sowie Clips zur Bandgeschichte. Auch einige Requisiten und Schauspieler in Kostümen passend zu wiederkehrenden Themen der Aerosmith-Alben sollen auf der Bühne zu sehen sein.

Im Gespräch mit „Loudwire“ erklärte Perry außerdem, dass die Arbeit mit Aerosmith und die der Hollywood Vampires nicht zu vergleichen sei: „Wenn du mir erzählt hättest, dass ich an einem Punkt meines Lebens in zwei großen Bands spiele, hätte ich dich für verrückt erklärt. Aerosmith – es ist einfach so besonders, seit 50 Jahren in einer Band zu spielen. Ich kenne die Jungs, ich bin mit ihnen groß geworden. Man kann es mit nichts vergleichen. Das geht so tief, wir sind fast wie Familie.“

Kevin Mazur Getty Images

Taylor Swift bricht mit neuem Album gleich mehrere Rekorde

Vor einer Woche hat Taylor Swift überraschend ihr neues Album „Folklore“ ankündigt und es auch noch am gleichen Tag veröffentlicht. Schon jetzt hat die US-amerikanische Musikerin damit einige Rekorde gebrochen. Demnach soll „Folklore“ innerhalb einer Woche weltweit etwa zwei Millionen mal verkauft worden sein – bislang die  meistverkaufte Platte des Jahres. Ihrem Label Republic Records zufolge wurden allein 1,3 Millionen Kopien innerhalb der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung verkauft. Zudem wurde „Folklore“ schon am ersten Tag auf Spotify weltweit etwa 81 Millionen mal gestreamed: Swift ist die erste weibliche Künstlerin, die auf Spotify am ersten Tag der Veröffentlichung so viele…
Weiterlesen
Zur Startseite