Alice Cooper verteidigt Johnny Depp: „nicht drogenabhängig!“


von

Alice Cooper hat seinen Bandkollegen und Freund Johnny Depp verteidigt. „Er sah nie besser aus als jetzt.“ In einem Interview stellte sich der Sänger hinter Depp und erklärte die Darstellung der Medien für eine Missinterpretation. Laut Cooper hätten einige Journalisten Lügen über Depp verbreitet, wie zum Beispiel dass er zu viele Drogen nehme und pleite wäre.

„So ziemlich alles, was ich über Johnny Depp gelesen habe, ist völlig falsch. Ich meine, ich bin mit ihm unterwegs und dann steht hier in der Zeitung „Du wiegst 90 Pfund, bist drogenabhängig und hast kein Geld mehr und lauter so Zeug“, sagte Cooper zum „NME“. Gemeinsam mit Joe Perry von Aerosmith spielt er in der Sleaze-Band Hollywood Vampires.

„Ich bin mit ihm auf Tour und ich kann sagen, dass er noch nie besser ausgesehen hat als jetzt, noch nie besser gespielt hat und die ganze Zeit lacht“, so der Sänger. „Es ist genau das Gegenteil von dem, was man überall gelesen hat.“

Hollywood Vampires
Hollywood Vampires

Viel Gift in den Texten

Weiterhin betonte Cooper, dass Depp auf dem kommenden Hollywood-Vampires-Album „viel Gift“ in die Texte einfließen ließ.

🛒  „Hollywood Vampires“ hier bestellen

„Das wirklich interessante ist das bevorstehende Vampires-Album, weil es auf der Straße geschrieben wurde. Johnny hat viel Songwriting beigetragen und eine Menge Gift in die Lyrics gepackt – wegen des ganzen Mists, der in letzter Zeit abging“, erklärte der Sänger.

Johnny und Alice

Im Oktober geht Alice Cooper anlässlich des 50. Jubiläums seines Debütalbums „Pretties For You“ auf Tour durch Großbritannien.

Ross Halfin AD Ticket
Daniel Knighton Getty Images