Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress
Highlight: Die besten Gitarristen aller Zeiten: Keith Richards

Keith Richards: „Die nächste Tour könnte die letzte sein“

Keith Richards, die Tochter von Patti Hansen und Stones-Gitarrist Keith Richards, hat eine eigene Show beim Sender SiriusXM. Am Wochenende hatte sie einen ganz besonderen Gast bei sich: ihren Vater Keith.

In ihrer Sendung spricht sie sonst etwa eine Stunde lang mit prominenten Gesichtern aus der Musikwelt. Dann wird über Erfahrungen im Business, Einflüsse und Zukunftswünsche gesprochen. Doch diesmal ging es natürlich noch wesentlich privater zu als gewöhnlich in der Show.

„Confessin‘ The Blues“ auf Amazon.de kaufen 

So war die Rede auch von einer möglichen Abschiedstour der Rolling Stones in den kommende Jahren (und erst einmal von dem kommenden US-Teil ihrer aktuellen Tour). Richards, der gerade erst öffentlich machte, dass er mit dem Alkoholkonsum inzwischen vorsichtiger geworden ist, gibt sich nachdenklich: „Vielleicht wird dies die letzte sein, ich weiß es nicht.“

Kooperation

Keith Richards: Musicals waren eine Qual

Vater und Tochter scherzten zwischenzeitlich über ihre geteilte Abneigung gegen Musicals. „Ich wurde in einem sehr frühen Alter dazu gezwungen, Menschen auf der Bühne und auf der Leinwand dabei zuzuschauen, wie sie sich spontan zu einem Klumpen zusammenschließen und einfach anfangen zu singen“, so Richards. „Vielleicht war ich einfach noch nicht alt genug, um so etwas schätzen zu können.“

„Ich gehe vielleicht zu weit, denn es gibt einige großartige Songs aus Musicals, aber ich kann sie mir einfach nicht ansehen“, fuhr er fort und bemerkte, dass seine Mutter im Grunde einen ausgezeichneten Musikgeschmack hatte, der über diese Art von Filmen hinausging, die er hasste. Dazu zählten Billie Holiday, Ella Fitzgerald und Louis Armstrong.

Schließlich bedankte sich Theodora noch rührend bei ihrem Dad, dass er ihr geholfen habe, im Leben herausfinden, was sie gerne tut. Das sorgte bei Keith Richards für ein herzliches Lachen: „Hör zu, Mädchen, ich bin einfach froh, dass du überhaupt einen Job bekommen hast.“


The Rolling Stones: So denkt Keith Richards über eine Abschiedstour

Mit 74 Jahren darf man schon mal ans Aufhören denken – auch Keith Richards wurde nun die Frage gestellt, ob The Rolling Stones ebenfalls bald in den wohlverdienten Ruhestand gehen möchten. Für den Gitarristen kommt eine Abschiedstour, wie sie aktuell auch die Band Kiss plant, jedoch momentan nicht in Frage. Im Interview mit dem US-amerikanischen ROLLING STONE erklärte Richards, dass er ohnehin nicht wüsste, wie lange die Band noch auf Tour sein wird. „Vielleicht wird das die letzte sein, ich habe keine Ahnung“, so der Musiker. Ein Abschied mit Ankündigung sei aber nicht im Sinne der Band: „Das ist mein Job.…
Weiterlesen
Zur Startseite