Keith Richards steht wieder mit The X-Pensive Winos auf der Bühne


von

1986 hatte Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards seine eigene Band zusammengestellt: The X-Pensive Winos, gedacht als Begleitband für seinen Auftritt im Chuck-Berry-Konzertfilm „Hail! Hall! Rock ‚N‘ Roll“. Das lief aber derart geschmiert, dass er auch noch Jahre später mit diesen Musikern zusammen arbeitete.

The X-Pensive Winos – Gitarrist Waddy Wachtel, Keyboarder Ivan Neville, Bassist Charlie Drayton, Saxophonist Bobby Keys, Schlagzeuger Steve Jordan – unterstützten Richards auch bei seinen Soloalben „Talk Is Cheap“ und „Main Offender“ und tourten eine Weile mit ihm; Jordan ersetzt auf der Stones-Bühne mittlerweile auch den verstorbenen Charlie Watts. Am Donnerstag spielte Richards zum ersten Mal seit langer Zeit mit den X-Pensive Winos bei der Love-Rocks-Benefizshow im New Yorker Beacon Theatre.

Die Love-Rocks-Show war eine All-Star-Show, an der Stars wie Mavis Staples, Warren Haynes, Melissa Etheridge und Hozier teilnahmen, aber Richards war die Hauptattraktion des Abends.

Richards war seit Anfang der 1990er Jahre nicht mehr mit den X-Pensive Winos auf Tour. Die Band unterstützte Richards zuletzt auf seinem Soloalbum „Crosseyed Heart“ aus dem Jahr 2015, und sie spielten in diesem Jahr eine Show mit ihm im Apollo Theatre in Harlem (ohne Charlie Drayton, und ohne Bobby Keys, der 2014 starb). Richards kündigte stattdessen den ehemaligen Letterman-Hausband-Bassisten Will Lee als „Ehren-Wino“ an.

Bei der Show haben Richards und die X-Pensive Winos ein 16-minütiges Set mit drei Songs gespielt, bei dem Richards die ganze Zeit über gesungen hat. Sie performten „999“ auf, einen der Songs von Richards’ Soloalbum „Main Offender“ von 1992, und sie coverten auch „You Got The Silver“ und „Before They Make Me Run“, zwei der Rolling-Stones-Klassiker, bei denen Richards als Leadsänger auftrat . Hier gibt es den Auftritt zu sehen:

Während seines Sets erwähnte Keith Richards das „Main Offender“-Album und wies darauf hin, dass es „zufällig diese Woche oder so wiederveröffentlicht wird“. Denn nächste Woche erscheint eine Deluxe-Box-Set-Neuauflage von „Main Offender“. Hier ist einer der unveröffentlichten Tracks, eine Live-Version der legendären Stones-Hymne „Gimme Shelter“, die Richards 1992 mit den Winos in London aufführte: