Gene Simmons: „Es ist mir egal, wenn ein Idiot COVID bekommt und stirbt“


von

Kiss-Bassist Gene Simmons hat in einem neuen Interview seine Gedanken über die Corona-Pandemie preis gegeben und unmissverständlich formuliert, was er über Corona-Leugner*innen und jene Menschen denkt, die sich nicht impfen lassen wollen. „Es ist mir egal, wenn ein Idiot COVID bekommt und stirbt“, so der Musiker.

Gegenüber „Ultimate Classic Rock“ sagte Simmons außerdem: „Mein Vorschlag wäre es, dass jeder verpflichtet ist, sich impfen zu lassen. Ich hoffe, dass alle ihre Masken tragen werden. Aber wir können nur kontrollieren, was wir kontrollieren können, und verschiedene Staaten und verschiedene Länder haben unterschiedliche Regeln.“

Gene Simmons gibt Donald Trump die Schuld

Warum sich so viele Menschen noch immer nicht impfen lassen wollen, daran sei laut Simmons vor allem der ehemalige US-Präsident Donald Trump schuld. Ihn lernte Simmons sogar noch vor seiner Amtszeit kennen, als er 2008 in der Trump-Reality-Show „Celebrity Apprentice“ zu Gast war. „Ich kannte den Mann, bevor er in die Politik eintrat. Aber auch er wurde geimpft.“ In den USA sind nach Angaben der John Hopkins Universität aktuell etwa 50 Prozent der Bevölkerung vollständig gegen COVID-19 geimpft. Zum Vergleich: In Deutschland sind es etwa 54 Prozent.

Gene Simmons sprach darüber hinaus auch über die „End of the Road“-Tour, die Kiss ab dem 18. August 2021 fortsetzen wollen. Die Tour musste 2020 aufgrund der Corona-Pandemie unterbrochen werden. Laut Simmons sind nun noch eine ganze Reihe weiterer Shows geplant: „Zwischen 150 bis 200 Städten zusätzlich.“

Fan-Treffen, die Kiss in Vergangenheit oft im Zuge ihrer Tourneen anboten, werden diesmal aufgrund der Corona-Hygienemaßnahmen ausfallen. Simmons dazu: „Diesmal machen wir Backstage keine Meet and Greets. Offensichtlich verzichten wir damit auf sehr viel, weil Fans einen so hohen Preis zahlen, um Fotos und so zu machen. Das fällt weg.“ Weiter stellte er klar, dass sich generell keine Personen Backstage aufhalten dürfen, „es sei denn, sie sind geimpft und tragen die ganze Zeit eine Maske.“