Lollapalooza Berlin: Die Running-Order steht

Am 10. und 11. September findet in Berlin zum zweiten Mal das Lollapalooza statt – dieses Jahr zieht das Festival in den Treptower Park. Die Veranstalter haben nun bekanntgegeben, wann Acts wie Kings of Leon, New Order und Radiohead auftreten werden.

Das Line-up verteilt sich an beiden Festivaltagen auf insgesamt vier Bühnen. Den Anfang macht am Samstag um 11.30 Uhr das DJ-Duo Junge Junge. Um 14.30 Uhr werden Catfish & The Bottlemen spielen, gefolgt von Tocotronic um 16.30 Uhr. Auf der Main Stage 2 werden Max Herre und das Kahedi Orchestra ihr MTV-Unplugged-Konzert spielen. Ebenfalls für Samstag eingeplant sind Paul Kalkbrenner sowie Kings of Leon und New Order.

Am Sonntag startet der Festivaltag um 11.15 Uhr mit Topic. Bilderbuch bespielen nach MNEK um 14.15 Uhr die Main Stage 2. Darüber hinaus sind Auftritte von Milky Chance, Róisín Murphy, Beginner, Major Lazer und Radiohead eingeplant.

Die komplette Running-Order gibt es hier zum Nachschauen.


Vergessen Sie „We Will Rock You“! In Berlin läuft das interessanteste Queen-Musical

Noch bevor es Brian May und Roger Taylor mit der Produktion des Queen-Biopics „Bohemian Rhapsody“ gelang, die britische Band wieder in den Olymp des Rock'n'Roll zu heben, fanden die Musiker schon mit dem Musical „We Will Rock You“ einen Hebel, um die Leidenschaft für Songs wie „We Are The Champions“ und „Somebody To Love“ fürs neue Jahrtausend neu zu entfachen. Die Musical-Produktion lief weltweit und holte damit ein Millionenpublikum ab. Neben „König der Löwen“ und „Mamma Mia“ gehört es zu den erfolgreichsten der letzten 20 Jahre. Doch auch wenn die Schauwerte und der künstlerische Aufwand stimmen, bleibt doch der schale…
Weiterlesen
Zur Startseite