Highlight: AC/DC Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

Kooperation

Mit Kindern aufs Festival: Diese Tipps erleichtern Ihnen die Planung

powered by:

Es ist nicht von der Hand zu weisen: Mit der Familiengründung hat „die Nacht durchmachen“ eine ganz neue Bedeutung bekommen. Auch wenn Kinder das Leben umkrempeln, heißt das aber noch lange nicht, dass man auf Festivals verzichten muss. Ganz im Gegenteil: Viele Events richten sich mit einem abwechslungsreichen Programm, Workshops und Unterhaltungsmöglichkeiten ganz gezielt auch an Familien, die mit Kindern aufs Festival fahren möchten. Woran Sie denken und was Sie beachten sollten, damit das Festival-Wochenende ein voller Erfolg wird, erfahren Sie hier in unserem Festival-Ratgeber für Eltern. 

Mit Kindern aufs Festival: Tipps zur An- und Abreise mit dem Auto

Sowohl bei innerstädtischen Festivals wie dem Lollapalooza als auch bei ländlicheren Open-Airs wie dem Hurricane Festival kann es sinnvoll sein, mit dem eigenen Auto anzureisen – insbesondere dann, wenn man mit Kindern unterwegs ist und daher neben Verpflegung und Camping-Equipment noch einiges an zusätzlichem Gepäck dabei hat. Kleine Familien haben durch die Anreise mit einem Großraum-Van wie dem neuen Opel Zafira Life sogar genug Platz für ein großes Zelt. Denn: Die Sitzbänke können je nach Bedarf angepasst und umgeklappt werden. Familien zelten übrigens besonders ruhig auf gesonderten „Green Campingplätzen“, die bei einigen großen Festivals wie dem Hurricane oder dem Open Flair Ruhezeiten bieten. Kinder können dort besser schlafen – das bedeutet auch mehr Entspannung für Sie.

Camping für kleine und große Entdecker
Camping für kleine und große Entdecker

Mit einem großen Auto zu verreisen, hat noch weitere Vorteile: Fahren Sie doch beim nächsten Festival-Besuch zusammen mit einer befreundeten Familie. So haben Kinder die Möglichkeit, sich miteinander zu beschäftigen und die Eltern können sich bei der Betreuung des Nachwuchses entspannt abwechseln, sodass jeder die Konzerte sehen kann, die ihm besonders wichtig sind – und das auch abends, wenn die Kinder bereits im Bett sind.

Tipp: Mit dem neuen Opel Zafira Life können Sie bis zu neun Personen sicherer ans Ziel bringen und komfortabel reisen. Der neue Opel Zafira Life ist eine Lounge auf Rädern und bietet auf Wunsch auch eine Vis-à-vis-Sitzanordnung, die Sitze in der 2. und 3. Sitzreihe lassen sich längs verschieben, um Beinfreiheit und Flexibilität zu erhöhen. Isofix-Vorrüstung für die 2. und 3. Sitzreihe und Beifahrer sind möglich. Und dank des optionalen Panorama-Glasdachs können Kinder auch während der Autofahrt in alle Himmelsrichtungen aus dem Auto schauen und die Aussicht genießen.

Was Sie schon vor der Fahrt erledigen können

Laden Sie vor der Fahrt auch ein paar Hörspiele und Lieblingsmusik herunter, sodass alles offline verfügbar ist – so vermeiden Sie Langeweile auf der Autofahrt. Bereiten Sie vor der Fahrt außerdem gemeinsam einige tolle, gesunde Snacks zu, die allen schmecken und Spaß machen. So entfällt später im Auto auch die Quengelei nach teurem Fast Food. Auch genügend Getränke sollten immer griffbereit sein. Für die nötige Unterhaltung sorgt auch das optinale Multimedia Navi Pro des neuen Opel Zafira Life mit seinem sieben Zoll großen Touchscreen-Farbdisplay. Es bietet Bluetooth-Streaming® und automatische Musikerkennung. Während der Autofahrt können Geräte wie Smartphone oder Tablet an der USB-Schnittstelle oder verfügbaren 12-Volt-Steckdosen aufgeladen werden.

Setzen Sie sich schon im Vorfeld zudem mit dem Festival-Programm auseinander und markieren Sie sich in einem Plan, welche Auftritte, Lesungen oder Workshops für Sie und Ihre Kinder infrage kommen. Letztlich zählt aber: Hauptsache Spaß haben – wenn die Kleinen statt Kinder-Yoga zu machen lieber Tannenzapfen an der Bühne sammeln wollen, trägt etwas Flexibilität zum Familienfrieden bei.

Checkliste für das nächste Festival – das sollten Sie unbedingt einpacken

  • Gehörschutz für Klein und Groß
  • Picknickdecke für das Festivalgelände
  • Wetterfeste Kleidung und Gummistiefel
  • Ein Notfallarmband für jedes Kind (alternativ können Sie Ihre Telefonnummer auch mit einem Kugelschreiber auf dem Arm Ihres Kindes notieren)
  • Powerbank zum Laden des Handys, um stets erreichbar zu sein
  • ein paar Spielsachen oder Bücher für die Fahrt und die frühen Morgenstunden im Zelt oder im Van
  • bei kleinen Kindern ein Töpfchen, um ihnen den Gang aufs Dixi-Klo zu ersparen
  • Sonnencreme, Kopfbedeckung und ein Sonnenschirm für das Spielen auf dem Campingplatz
  • Feuchttücher (auch zum Hände abwischen ideal)
  • Taschenlampe
  • Schutz gegen Mücken und Zecken
  • Reiseapotheke mit Pflastern, Reisetabletten und Schmerzmitteln

Die besten Festivals für Familien

Doch welche Festivals eignen sich ganz besonders für einen entspannten Trip mit der Familie? Hier erfahren Sie, wo sowohl Kinder als auch Eltern richtig Spaß haben können:

Lollapalooza

Location: Olympiastadion und Olympiapark Berlin

Das zweitägige Lollapalooza in Berlin ist nicht nur für Musik-Fans ohne Kinder ein Riesenspaß mit Musik-Acts auf mehreren Bühnen, Familien bietet das Festivals sogar einen eigenen Bereich – das Kidzapalooza. Dieser bietet etwas abgeschirmt vom übrigen Trubel eine eigene bunte Festival-Welt für Kinder zwischen 0 und 11 Jahren.

Burg Herzberg Festival

Location: Hof Huhnstadt, Breitenbach am Herzberg

Echtes Hippie-Feeling erleben Sie beim Burg Herzberg Festival – bereits seit 1968 findet das Open-Air-Event statt und gilt heute mit rund 12.000 Besuchern als größtes Freiluft-Hippie-Festival Europas. Gemeinsam mit Ihren Kindern können Sie hier jedes Jahr zahlreiche Folk-, Blues- und Rockmusiker live erleben. Besonders verlockend: Für Kinder bis einschließlich 14 Jahre ist der Eintritt frei.

Open Flair

Location: Eschwege bei Kassel

Wenn Ihr Kind den Spaß an Festivals bereits mit der Muttermilch aufgesogen hat und Sie Lust auf einen gemeinsamen Camping-Trip mit guter Musik und Unterhaltung habt, ist das Open Flair nur zu empfehlen. Kids können sich nicht nur vor den Bühnen austoben, auch auf dem „Spielfeld“, dem festivaleigenen Kinderbereich, können Sie sich an sämtlichen Festival-Tagen ein altersgerechtes Programm anschauen und bei vielen Aktivitäten mitmachen. Kinder bis einschließlich 11 Jahre haben freien Eintritt.

Auerworld Festival

Location: Auerstedt

Ein besonders kleines, aber feines Festival, das Familien kennen sollten: Das durch einen gemeinnützigen Verein organisierte Auerworld Festival im thüringischen Auerstedt bietet sowohl für kleine als auch große Gäste ein umfangreiches Angebot, um ein aufregendes Wochenende zu erleben. Beim ruhigen Camping in der Natur können Sie Kraft für die vielen Aktivitäten auf dem Festivalgelände tanken. Der Eintritt ist bis einschließlich 14 Jahre frei.

A Summer’s Tale

Location: Eventpark Luhmühlen bei Hamburg

Zwar wird das A Summer’s Tale 2020 aus organisatorischen Gründen ein Jahr Pause machen, doch in der Liste der besten Familien-Festivals darf das Open-Air-Event in Luhmühlen trotzdem auf keinen Fall fehlen. Bei diesem familienfreundlichen Festival dreht sich nämlich nicht nur alles um gute Musik – auch Lesungen, Workshops, Kunst und Spiele ergänzen das umfangreiche Programm.


Der neue Opel Zafira Life ist der ideale Begleiter für jede Familie und mehr als nur ein einfacher Van. Er bietet Platz für bis zu 9 Personen in luxuriöser Atmosphäre, damit man ganz entspannt ans Ziel ankommt. Dank seiner Vielseitigkeit und dem variablem Innenraum ist man auf die Herausforderungen mit Kindern perfekt vorbereitet. Außerdem ist er auf Wunsch vollgepackt mit Innovationen wie 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera, Head-Up Display, smarten Fahrer-Assistenzsystemen, vielseitigen Sitzoptionen und sogar beidseitig elektrische Schiebetüren.

Mehr über den neuen Opel Zafira Life erfahren

A Summer's Tale/Frank Beck-Embacher

Schon
Tickets?