Freiwillige Filmkontrolle


Mona-Lisa-Memes: Das Internet lacht über Beyoncé und Jay-Z im Louvre


von

Mit „Everything Love“ haben Beyoncé und Jay-Z – natürlich werbewirksam während beide gemeinsam auf Welttournee sind (mit Deutschland-Auftritten!) – eine erste gemeinsame Platte herausgehauen. „Everything Is Love“ ist genau das protzige musikalische Großprojekt, das beide Musiker in diesem Jahr zu den erfolgreichsten Künstlern der Welt machen soll. Auch wenn das Album lediglich unter dem Namen „The Carters“ erscheint.

Natürlich enthüllten Beyoncé und Jay-Z auch gleich das Musikvideo zu ihrer ersten Single, „Apeshit“. Für den Dreh mieteten die beiden Superstars gleich den ganzen Louvre in Paris. Doch für diese Millionärsaktion gibt es nun im Internet eine gehässige Lektion in Kunstgeschichte. Zahlreiche Trolle haben sich Bilder aus dem Clip vorgenommen und ein paar kleine Details verändert.

„Apeshit“: Beyoncé und Jay-Z im Louvre

So schauen sich die beiden nicht die Mona Lisa an, sondern die derzeitige Quuen Of Pop – Taylor Swift.

Oder sie sehen die künftige Las-Vegas-Queen: Lady Gaga.

Am Lustigsten sind aber natürlich die Memes, in denen Beyoncé und Jay-Z mit ihrer blutleer anmutenden Mainstream-Seligkeit konfrontiert werden. Zum Beispiel mit einem Love-Pic aus „Orange Is The New Black“.

https://twitter.com/lgbtvauseman/status/1008449208427405312

Die schönste, vielleicht subversivste Variante ist jene, in der die beiden Musiker sich Beyoncé höchstselbst als Mona Lisa anschauen.

https://twitter.com/_Sophiasyed/status/1008426310853509120

Weiterlesen

🌇Bilder von "Aftershow! Gerrit Starczewski fotografierte Stars Sekunden nach ihrem Gig" jetzt hier ansehen


Grammy-Nominierungen 2021: Alles Beyoncé - oder was?

Beyoncé könnte eine der großen Gewinnerinnen der kommenden Grammy-Verleihung (derzeit geplant für den 31. Januar, wenn die Corona-Pandemie nicht dagegen spricht) werden. Die 39-Jährige erhielt neun Nominierungen in acht Kategorien, auch wenn sie in diesem Jahr gar kein Album veröffentlicht hat. Ihr Song "Black Parade" ist sowohl in der Kategorie "Aufnahme des Jahres" als auch als "Song des Jahres" vorgeschlagen worden. Außerdem wurde er auch für den besten R&B-Song und die beste R&B-Performance nominiert. Weitere mögliche Auszeichnungen könnte es für Beyoncés Film "Black Is King" geben, der als „Bester Musikfilm“ nominiert ist. Während „Brown Skin Girl“ in der Kategorie „Bestes…
Weiterlesen
Zur Startseite