„Moves Like Jagger“ – der Rolling-Stones-Sänger tanzt wieder


von

Nachdem die Rolling Stones ihre Konzerttermine für Nordamerika und Kanada wegen Mick Jaggers Herz-OP verschieben mussten, ist der Sänger definitiv zurück im Training. Auf Instagram postete Jagger jetzt seine Tanzbewegungen und zeigte, wie fit er schon wieder ist.

Mick Jagger tanzt zu „Techno Fan“ von The Wombats im Trainingsraum nur sechs Wochen nachdem er eine neue Herzklappe eingesetzt bekommen hat. Das zeugt von großer Entschlossenheit, nicht jeder 75-Jährige würde so sein Genesungs-Programm gestalten. Aber nicht jeder ist eben Mick Jagger, und so demonstrierte die Stones-Ikone jetzt kämpferischen Willen, um seinen Fans zu beweisen, dass er bald wieder auf die Bühne zurückkehren wird.

🛒  „Honk“ von The Rolling Stones hier bestellen

Kurz nach der Hiobsbotschaft vor einigen Wochen war Jagger untröstlich. „Ich hasse es wirklich, euch so im Stich zu lassen“, sagte der Sänger in seinem Statement. „Ich bin am Boden zerstört, dass ich die Tour verschieben muss, aber ich werde sehr hart arbeiten, um so schnell wie möglich wieder auf der Bühne zu sein.“

Nur zwei Wochen nach der Operation erschien Jagger im New Yorker Lincoln Center, um seine Freundin, die Ballerina Melanie Hamrick, bei einer Aufführung zu sehen, die mit Musik der Rolling Stones vertont wurde. Beim Betreten des Theaters wurde Mick hinter der Bühne gesichtet, wo es keine Anzeichen von medizinischen Problemen gab. „Er macht das wunderbar“, sagte Hamrick bei der Veranstaltung zu „TMZ“. „Das ist alles, was ich sage, außer wunderbar.“

Schön zu hören, dass Mick Jagger alles dafür tut, wieder mit den Rolling Stones zurückzukehren.