Reeper Bahn Festival: pop’n’politics: präsentiert vom Rolling Stone
mehr erfahren



Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Musik-Streaming: „Divide“ von Ed Sheeran bricht Rekord


von

Ed Sheeran hat beim Musik-Streaming-Dienst Spotify einen Rekord geknackt. Bereits am ersten Tag wurde sein Album „Divide“ rund 57 Millionen Mal angehört. Damit übertrumpfte der 26-Jährige den bisherigen Rekordhalter „Starboy“ von The Weeknd um beinahe das Doppelte. Die Platte hatte es im November vergangenen Jahres auf 29 Millionen Aufrufe am Release-Tag gebracht.

Mit „Divide“ auf Rekord-Kurs

In Großbritannien und Irland ist der Musiker besonders beliebt: Dort liegen die 16 Songs des neuen Albums auf den ersten 16 Plätzen der Spotify-Streaming-Charts.

Bekannt wurde der ehemalige Straßenmusiker Ed Sheeran im Jahr 2014 mit der Ballade „Thinking Out Loud“ – es war das erste Stück bei Spotify, das eine halbe Milliarde Mal gestreamt wurde.


Studie beweist: Mit Ed Sheeran schläft man besser ein

Gut zu schlafen, hilft uns im Alltag produktiv und gut gelaunt zu sein, doch manchmal will es mit der nächtlichen Erholung dann doch nicht so recht klappen. Musik kann da helfen – insbesondere die einlullende Stimme von Ed Sheeran, wie eine Studie nahelegt. Eine Analyse von 20.000 Einschlaf-Playlists beim Streaming-Dienst Spotify hat ergeben, dass die Musik des rothaarigen Singer-Songwriters am ehesten dazu beiträgt, sich zu entspannen und in den Schlaf zu finden. Er ist nicht nur besonders häufig in den von Spotify-Usern kreierten Einschlaf-Listen vertreten, mit Songs wie „Perfect“, „Photograph“ und „Happier” liegen auch gleich mehrere seiner Hits im Ranking…
Weiterlesen
Zur Startseite