Highlight: Netflix: Das sind die besten und bewegendsten Drama-Filme

Netflix: Das sind die besten Action-Filme auf Netflix

Was gibt es Entspannenderes, als es sich abends auf dem Sofa bequem zu machen und bei kunstvoll kreierten Materialschlachten und dergleichen das Hirn abzuschalten? Eben. Darum sei Ihnen hier ein Potpourri der aktuell zwingendsten Bildschirm-Kracher auf Netflix gereicht.

Deadpool

Als schwarzes Schaf unter den Superhelden bereichert Deadpool das Genre mit seinem politisch unkorrekten Humor, seinem losen Mundwerk und seiner Rohheit. Darüber hinaus funktionieren die Figuren Wade Wilson (Ryan Reynolds) und Vanessa Carlysle (Morena Baccarin) super als total verknalltes Power-Paar. Dieser Action-Streifen auf Netflix beschert dem Zuschauer todsicher einen äußerst kurzweiligen Abend.

Deadpool jetzt bei Amazon.de bestellen

Edge Of Tomorrow

In diesem Science-Fiction-Spektakel ist Major William „Bill“ Cage (Tom Cruise) in einer Zeitschleife gefangen. Die Menschheit befindet sich dabei im Krieg gegen scheinbar übermächtige Aliens. Während Cage jeden Tag aufs Neue im Kampf stirbt, findet er immer mehr über die Aliens heraus und wie die Kriegsheldin Rita Vrataski (Emily Blunt) dabei helfen kann, das Ruder herumzureißen.

Edge Of Tomorrow jetzt bei Amazon.de bestellen

The Equalizer

Die Redewendung „Stille Wasser sind tief“ scheint für den Baumarktmitarbeiter Robert McCall (Denzel Washington) erfunden worden zu sein. Er will eigentlich nur ein ruhiges Leben führen. Doch damit scheint es vorbei zu sein, als er es nicht hinnehmen will, dass seine Plauder-Freundin aus dem Diner von russischen Kriminellen ins Krankenhaus geprügelt wurde. Dann kommt sein altes Ich mehr und mehr durch.

The Equalizer jetzt bei Amazon.de bestellen

The Expendables

Bei diesem herrlich altmodischen Action-Kracher geben sich die harten Männer die Klinke in die Hand. Regisseur Sylvester Stallone spielt gewiss auch selbst mit und hat mit Jason Statham, Dolph Lundgren, Jet Li, Terry Crews, Mickey Rourke, Eric Roberts, Bruce Willis und Arnold Schwarzenegger ein Ensemble zusammengestellt, das vor Testosteron nur so trieft. Bei so viel Erfahrung im Zupacken muss auch mindestens eine Insel von einer Militärdiktatur befreit werden, drunter geht nichts.

The Expendables jetzt bei Amazon.de bestellen

Gravity

Mit diesem Astronauten-Blockbuster begab sich der renommierte Filmemacher Alfonso Cuarón („Pans Labyrinth“, „Childen Of Men“) auf neues Terrain. Dr. Ryan Stone (Sandra Bullock) und Matt Kowalski (George Clooney) führen gerade Reparaturen am Weltraumteleskop Hubble durch, als die Trümmer eines Satelliten heranrauschen. Die beiden Raumfahrer werden dadurch voneinander getrennt und kämpfen ums Überleben.

Gravity jetzt bei Amazon.de bestellen

I Am Legend

US-Star Will Smith muss natürlich ebenfalls in dieser Liste der besten Action-Film auf Netflix auftauchen. In „I Am Legend“ scheint er der einzige Überlebende einer Art Zombie-Apokalypse zu sein, die durch ein mutiertes Virus ausgelöst wurde. In seinem gut versteckten Zuhause forscht der Virologe weiter an einem Heilmittel, doch die lichtscheuen degenerierten Unmenschen haben ihn plötzlich auf dem Kieker.

I Am Legend jetzt bei Amazon.de bestellen

Iron Man 3

Im dritten Teil der Action-Reihe um Tony Stark (Robert Downey Jr.) findet sich der Protagonist einerseits auf der Jagd nach einem Terroristen, dem mysteriösen Mandarin (Ben Kingsley), und andererseits selbst gejagt vom fiesen Wissenschaftler Aldrich Killian (Guy Pearce) wieder. Zu allem Überfluss gerät auch noch Starks Liebste, Pepper Potts (Gwyneth Paltrow), in höchste Gefahr.

Iron Man 3 jetzt bei Amazon.de bestellen

Mad Max: Fury Road

Mehr Action in einem abendfüllenden Spielfilm geht fast nicht. Im vierten Teil der post-apokalyptischen Saga wird Protagonist Max Rockatansky (einst: Mel Gibson, nun: Tom Hardy) von den Warboys unter der Führung von Immortan Joe (Hugh Keays-Byrne) gefangen genommen. Zusammen mit Imperator Furiosa (Charlize Theron) versucht Max zu fliehen. Bei den unzähligen Verfolgungsjagden im Ödland staubt es unaufhörlich.

Mad Max: Fury Road jetzt bei Amazon.de bestellen

The Matrix

Ein wahrer Klassiker unter den Action-Filmen auf Netflix. In diesem Meisterwerk der Geschwister Wachowski findet der Hacker Thomas A. Anderson aka Neo (Keanu Reeves) unter Anleitung von Morpheus (Laurence Fishburne) heraus, dass er der Auserwählte ist. Neben dem Kampf gegen die Agenten spielt auch die Liebe eine Rolle. Die Fortsetzungen fielen im Vergleich mehr oder weniger deutlich ab.

The Matrix jetzt bei Amazon.de bestellen

Mission: Impossible – Phantom Protokoll

Die Spionage-Reihe um Top-Agent Ethan Hunt schwankt brutal. Nach dem furiosen ersten Teil, der überflüssigen Fortsetzung und einer annehmbaren dritten Episode hat das Produzenten-Team um J.J. Abrams und Hauptdarsteller Tom Cruise das Niveau und den Nervenkitzel in „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“ noch einmal deutlich steigern können. Hochkarätige Nebendarsteller wie Jeremy Renner, Simon Pegg, Mikael Nyqvist und Léa Seydoux stellen sicherlich ebenfalls eine Bereicherung dar.

Mission: Impossible – Phantom Protokoll jetzt bei Amazon.de bestellen

Rambo

Hier kommt ein wahrer Action-Klassiker. 1982 gedreht, erzählt „Rambo“ die Geschichte des Vietnamveteranen John J. Rambo (Sylvester Stallone), der in einer Kleinstadt vom Sheriff auf den Kieker genommen wird. Doch mit den Geistern, die sie riefen, haben die kleinbürgerlichen Hinterwäldler nicht gerechnet.

Rambo jetzt bei Amazon.de bestellen

R.E.D. – Älter. Härter. Besser.

Was machen in die Jahre gekommene Agenten, die vermeintlich nicht mehr gebraucht werden? Diese Frage wird in „R.E.D. – Älter. Härter. Besser.“ beantwortet. Unter anderem mit einem nahezu unverschämten Star-Aufgebot. Das Beste daran: Bruce Willis, Morgan Freeman, John Malkovich, Helen Mirren, Mary-Louise Parker, Karl Urban und Richard Dreyfuss liefern allesamt richtig ab.

R.E.D. – Älter. Härter. Besser. jetzt bei Amazon.de bestellen

Rush Hour

Diese Action-Komödie avancierte Ende der Neunziger Jahre zum Kassenschlager. Laberbacke Chris Tucker gibt den deutlich zu lässig eingestellten Polizisten James Carter, der nach einigen Patzern mit dem chinesischen Chief Inspector Lee (Jackie Chan) zusammenarbeiten muss. Reichlich Gags und fliegende Fäuste gehen hier eine erfolgreiche Allianz ein.

Rush Hour jetzt bei Amazon.de bestellen

Thor: Tag der Entscheidung

Im dritten „Thor“-Teil muss es Odins Sohn mit seiner älteren Schwester Hela (Cate Blanchett) aufnehmen. Nach dem Tod Odins schwingt sie zur Herrscherin über Asgard sowie zur Göttin des Todes auf. Mit Hilfe von Hulk (Mark Ruffalo) und einer Walküre (Tessa Thompson) versucht Thor (Chris Hemsworth) den prophezeiten Untergang Asgards namens Ragnarök abzuwenden.

Thor: Tag der Entscheidung jetzt bei Amazon.de bestellen

Wonder Woman

Unter den Verfilmungen aus dem Comic-Universum von DC stellt „Wonder Woman“ so etwas wie ein Glanzlicht dar. Während „Batman v Superman: Dawn of Justice“ und „Justice League“ ziemlich hölzern inszeniert daherkommen, überzeugt der Streifen über die Amazonenprinzessin Diana Prince (Gal Gadot) sowohl in Bezug auf Story als auch Action.

Wonder Woman jetzt bei Amazon.de bestellen


Dave Chappelle: „Ich glaube den vermeintlichen Opfern Michael Jacksons, den Motherfuckern, nicht“

In seiner Netflix-Sendung „Sticks & Stones“, die am Montag (26. August) erschien, äußerte der Komiker Dave Chappelle, er glaube den vermeintlichen Missbrauchs-Opfern von Michael Jackson nicht. In „Cancel Culture“, einer Sequenz seines Programms, verteidigte er den „King Of Pop“ zunächst und verharmloste die schweren Vorwürfe, die dem verstorbenen Musiker von Wade Robson und James Safechuck entgegengebracht wurden. „Es ist momentan die schlechteste Zeit, um eine Berühmtheit zu sein. Du wirst fertig gemacht. Alle sind verloren. Michael Jackson ist schon seit zehn Jahren tot und der N**** hat zwei neue Fälle am Hals“, so Chapelle in seinem Programm. Daraufhin rät er…
Weiterlesen
Zur Startseite