Spezial-Abo

ROLLING STONE präsentiert: Nile Rodgers und Chic auf Tour im August 2018


Nile Rodgers hat mit Chic Welthits wie „Le Freak“ und als Komponist, Produzent, Arrangeur und Gitarrist Musikgeschichte geschrieben. Doch auch wenn seine Arbeit mit Größen wie David Bowie, Madonna und Diana Ross längst seine eigene Handwerkskunst als Musiker überstrahlt, ist Rodgers auf der Bühne immer noch ein Genuss.

Am 16. August haben deutsche Fans die durchaus rare Möglichkeit, Nile Rodgers live zu sehen. Im Tempodrom in Berlin lässt der 65-Jährige noch einmal den Spirit einer ganzen Ära auferstehen. Tickets gibt es ab sofort bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, Eventim und Tickets.de. ROLLING STONE präsentiert.

Nile Rodgers + Chic live 2018

  • 16.08. – Berlin, Tempodrom

Weiterlesen


Diana Ross kannte homosexuelle Bedeutung von „I'm Coming Out“ nicht

Diana Ross soll nicht um die Bedeutung ihres Welthits „I'm Coming Out“ aus dem Jahr 1980 gewusst haben - zumindest wenn man den Worten von Chic-Gründer Nile Rodgers, der das Lied einst mitproduzierte, Glauben schenken darf. So sei der Supremes-Sängerin damals nicht bewusst gewesen, dass es bei dem Song insgeheim um ein homosexuelles Outing ging. In einem Interview mit der „New York Post“ erzählte der Musikproduzent von seiner Zusammenarbeit mit der Motown-Sängerin sowie seinem Chic-Kollegen Bernard Edwards. Gemeinsam hatten sie Ross' legendäres Album „Diana“ produziert, was mit Hits wie „Upside Down“ oder auch dem ebenso populären „I'm Coming Out“ zu…
Weiterlesen
Zur Startseite