Nirvana: Das weltberühmte „Nevermind“-Baby stellt das Cover wieder nach (inzwischen ist das Baby natürlich 25)


von

Armer Spencer Elden! Der heute 25-Jährige war nicht mal Kinderstar, er war ein Babystar: Er zierte das weltberühmte Cover des Nirvana-Albums „Nevermind“, das am Wochenende sein 25. Jubiläum feierte. Nach seinem Baby-Auftritt ist er in der Versenkung verschwunden.

Elden stellte das Motiv nun erneut nach – zum dritten Mal, er tat das bereits 2008 und 2011. „Ich sagte dem Fotografen, dass ich nackt aufs Bild wolle“, sagte er der „New York Post“. „Aber der fand die Idee seltsam, also trug ich meine Schwimm-Shorts.“

Elden, der sich „Nevermind“ auf seine Brust hat tätowieren lassen, weiß, was er dem Nirvana-Cover verdankt. „Alle paar Jahre ruft mich jemand an, um über die Platte zu reden … und ich mache ein wenig Geld.“

jcela_092116a_003-1474813816-640x427
Credit: John Chapple

zum Beitrag auf Rolling Stone