Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Oasis: „Be Here Now“ erscheint im Herbst als Deluxe-Edition

Kommentieren
0
E-Mail

Oasis: „Be Here Now“ erscheint im Herbst als Deluxe-Edition

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„Be Here Now“ ist die dritte Neuveröffentlichung der Oasis-Serie „Chasing The Sun: 1993-1997“, die am 7. Oktober 2016 auf Big Brother Recordings erscheint. Dabei handelt es sich um Neuauflagen aus den glorreichen Neunzigerjahren der Band. Dem Album gingen bereits „Definitely Maybe“ (1994) und „(What’s The Story) Morning Glory?“ (1995) als Deluxe-Editions voraus.

Auf den Special- und Deluxe-Editionen von „Be Here Now“ gibt es Bonusmaterial, B-Seiten und unveröffentlichte Aufnahmen zu entdecken, darunter Tracks wie „Stand By Me (Live at Bonehead’s Outtake)“, „Setting Sun (Radio Broadcast)“ sowie „My Big Mouth (Live at Knebworth Park)“.

Fans von Noel Gallagher können sich auf einen aktuellen Remix des Sängers von „D’You Know What I Mean?“ mit dem brandneuen Titel „NG’s 2016 Rethink“ freuen. Gallagher: „‚Be Here Now‘ war unglaublich lang. Irgendjemand hatte die Idee, das Album zu überarbeiten. Wir haben es bis zum ersten Stück geschafft – dann hatten wir keinen Bock mehr und haben aufgegeben… Trotzdem klingt es verdammt geil!“

Bereits die Deluxe-Ausgabe von „(What’s The Story) Morning Glory?“ enthielt unveröffentlichte Songs wie „She’s Electric“ und „Rockin’“, sowie Alternativversionen von „Some Might Say“, „Hey Now“ und „Boneheads Bank Holiday“. Auch eine Aufnahme ihres MTV-Unplugged-Auftrittes mit „Round Are Way“ war dabei.

„Be Here Now“ wurde zwischen Oktober 1996 und Mai 1997 aufgenommen. Die Platte verkaufte innerhalb von drei Tagen 700.000 Exemplare. Bis heute hält sie damit den ersten Platz der am schnellsten verkauften Alben Großbritanniens. Die Singles „D’You Know What I Mean?“ und „All Around The World“ erreichten Platz eins der britischen Singlecharts.

Die „Chasing The Sun Edition“ feiert das Jubiläum des 20. Jahrestages des Beginns der Aufnahmen von „Be Here Now“ in den Abbey Road Studios.

„Be Here Now“ – Chasing-The-Sun-Edition Tracklist:

Disc 1 – Be Here Now
1 D’You Know What I Mean?
2 My Big Mouth
3 Magic Pie
4 Stand By Me
5 I Hope, I Think, I Know
6 The Girl In The Dirty Shirt
7 Fade In-Out
8 Don’t Go Away
9 Be Here Now
10 All Around The World
11 It’s Gettin’ Better (Man!!)
12 All Around The World (Reprise)

Disc 2 – B–Sides & Extra Tracks
1 Stay Young
2 The Fame
3 Flashbax
4 (I Got) The Fever
5 My Sister Lover
6 Going Nowhere
7 Stand By Me (Live At Bonehead’s Outtake)
8 Untitled (Demo)
9 Help! (Live In LA)
10 Setting Sun (Live Radio Broadcast)
11 If We Shadows (Demo)
12 Don’t Go Away (Demo)
13 My Big Mouth (Live At Knebworth Park)
14 D’You Know What I Mean? (NG’s 2016 Rethink)

Disc 3 – Mustique Demos
1 D’You Know What I Mean? (Mustique Demo)
2 My Big Mouth (Mustique Demo)
3 My Sister Lover (Mustique Demo)
4 Stand By Me (Mustique Demo)
5 I Hope, I Think, I Know (Mustique Demo)
6 The Girl In The Dirty Shirt (Mustique Demo)
7 Don’t Go Away (Mustique Demo)
8 Trip Inside (Be Here Now) (Mustique Demo)
9 Fade In-Out (Mustique Demo)
10 Stay Young (Mustique Demo)
11 Angel Child (Mustique Demo)
12 The Fame (Mustique Demo)
13 All Around The World (Mustique Demo)
14 It’s Gettin’ Better (Man!!) (Mustique Demo)

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben