Von wegen Ruhestand! Paul Simon tritt überraschend beim Newport Folk Festival auf


von

Eigentlich hatte sich Paul Simon bereits 2018 vom Live-Geschäft zurückgezogen, um seine wohlverdiente Künstlerrente zu genießen. Doch am Samstag (23. Juli) machte er eine Ausnahme für einen Auftritt beim Newport Folk Festival. Es war tatsächlich seine Premiere bei dem legendären Musikevent.

Dort spielte er zusammen mit Nathaniel Rateliff & The Night Sweats ein Set, das ausschließlich aus Simons eigenen Songs bestand.  Mit der Unterstützung der Band sang er zunächst „Graceland“, um dann gemeinsam mit Rhiannon Giddens eine neu geschriebene Fassung von „American Tune“ zu präsentieren.

Fans von Simon & Garfunkel gingen natürlich nicht leer aus: Zusammen mit Lucius, Lukas Nelson, Natalie Merchant, Jerry Douglas und anderen spielte Paul Simon „The Boxer“ und zelebrierte auch „The Sound of Silence“.

Noch bevor der 80-Jährige die Bühne betrat, coverten sich Rateliff und seine Night Sweats durch allerhand weitere Lieder des Musikers, darunter „St. Judy’s Comet“, „El Condor Pasa“, „Homeward Bound“ und „Cecilia“. Die komplette Setlist finden Sie unten.

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats Setlist Newport Folk Festival 2022 2022, The Future