RS-History



Pearl Jam: Wie alles mit „Alive“ begann


von

Eddie Vedder lebte in San Diego und arbeitete 1990 als Sicherheitsmann, als ein Band mit drei Instrumentalspuren von Mitgliedern der in Seattle aufgelösten Band Mother Love Bone mit der Post verschickt wurde.

Ihr Frontmann, Andrew Wood, war Anfang des Jahres an einer Überdosis Heroin gestorben, und ihr gemeinsamer Freund Jack Irons (ein ehemaliger Schlagzeuger der Red Hot Chili Peppers) meinte, dass Eddie gut zu ihrer Musik passen könnte.

Vedder spielte die Musik, ging surfen, und der Text zu „Alive“ kam zu ihm. Sobald die Band sein mächtiges Knurren und seine hymnische Überlebensgeschichte im Lichte einer schrecklichen persönlichen Offenbarung hörte, wussten sie, dass sie ihren Mann hatten.

Bald darauf reiste er nach Seattle, und es wurde noch mehr Musik aufgenommen. Aber es begann alles mit „Alive“.