Highlight: Haben Sie die schon? 10 Schallplatten für die nächste Plattenjagd

Pink Floyd: Frühe „High Hopes“-Demo – hier reinhören!

Pink Floyd haben eine frühe Demo von „High Hopes“ veröffentlicht: Der Song ihres 1994 erschienenen „Division Bell“-Albums wird auf der kommenden „The Later Years“ Box-Set zu finden sein.

The Later Years ist ein Mega-Box-Set mit 16 Platten, die sich auf Pink Floyds Arbeit nach Roger Waters konzentriert, darunter die Studio-LP und Live-Alben der von Gilmour geführten Band, Konzertfilme, unveröffentlichte Raritäten und Live-Auftritte.

Pink Floyd – „High Hopes“ (Early Version)

Waters wollte 1983, nach Fertigstellung des Pink-Floyd-Albums „The Final Cut“, einer ersten Solo-LP „The Pros and Cons of Hitch Hiking“ und begleitender Tour (unter anderem mit Eric Clapton 1984/85) die Band auflösen, allerdings wollten die übrigen Mitglieder weitermachen. Es folgte eine jahrelange juristische Auseinandersetzung – die später außergerichtlich gelöst wurde.

Kapodaster auf Amazon

„The Later Years“ erscheint im November und beinhaltet 13 Stunden unveröffentlichtes Material, darunter eine aktualisierte Aufnahme von „A Momentary Lapse Of Reason“ sowie Beiträge des verstorbenen Keyboarders Richard Wright und neu aufgenommene Drumtracks von Nick Mason.


Schon
Tickets?

Arte-Mediathek: Das sind die besten Musik-Dokus und Konzerte

Here comes the rain again. Und wir haben die besten Musik-Dokus und Konzerte der Arte-Mediathek für diese Jahreszeit zusammengestellt. Zwar ohne die Eurythmics, dafür aber mit gesellschaftskritischem Rap von Kate Tempest, den Anfangsjahren David Bowies, mit einem intimen Konzert von Feist, einem Porträt der sonderbaren Kate Bush, jeder Menge Glam Rock und A-capella-Improvisationskunst mit Bobby Mc Ferrin. Kate Tempest bei den Eurockéennes „Life is performance and vanity“ rappt Kate Tempest. Zu den Themen der 33-Jährigen gehören Klassenkampf, Rassismus, Ängste, Gewalt und Macht sowie Sexualität und Geschlecht. Mit dunkler Poesie übt die Lyrikerin und Autorin raue Gesellschaftskritik. Ihre Songs kehren zum…
Weiterlesen
Zur Startseite