Highlight: Kritik: „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ – Shetland-Ponys gegen Sternzerstörer? WTF?

Podcast Freiwillige Filmkontrolle: „Midsommar“ und „Unbelievable“ im Kritiker-Check

„Midsommar“ heißt der Nachfolger von Ari Asters Horror-Film des Jahres 2018, „Hereditary“: Eine amerikanische Dokotorandengruppe besucht das Mittsommer-Fest einer Kommune in Schweden. Die Heiden binden die Amis mehr oder weniger freiwillig in deren immer brutaler werdenden religiösen Zeremonien mit ein.

Neu auf Netflix ist „Unbelievable“: Basierend auf einer wahren Geschichte, aufbereitet von Susannah Grant, Ayelet Waldman und Michael Chabon, erzählt die Mini-Serie von dem Opfer einer Vergewaltigungsserie, dem anfänglich keiner glauben will – die Teenagerin wird der Falschaussage bezichtigt und vor Gericht gestellt.

„Midsommar“ und „Unbelievable“ im Check:

 

Weiterhören:


Freiwillige Filmkontrolle: „Picard“ – wie gut ist die „Star Trek“-Serie?

Auf Amazon Prime ist „Picard“ gestartet – eine neue TV-Serie aus dem „Star Trek“-Universum, die das Leben des in den unruhigen Ruhestand gegangenen Jean-Luc Picard, verkörpert von Patrick Stewart, schildert. Der gerade wegen seiner friedliebenden Art in die Kritik geratene Ex-Admiral und heutige Privatier scheint noch einmal eine Mission in Angriff nehmen zu wollen. Sassan Niasseri und Arne Willander widmen sich dem Universum rund um Raumschiff Enterprise. „Picard“ im Check: FFK-Weiterhören: Die Oscar-Nominierungen, geprüft Der große Jahresrückblick 2019 „The Irishman“: Nicht so geil, wie alle sagen, oder? Once Upon a Time in Hollywood“ und „Apocalypse Now – Final Cut“ Die gruseligsten…
Weiterlesen
Zur Startseite