Spezial-Abo

Neuer Podcast des ROLLING STONE: Freiwillige Filmkontrolle – „Once Upon A Time In Hollywood“ und „Apocalypse Now“ in der Kritik


von

Tarantino widmet sich in seinem neuen Werk „Once upon a Time in … Hollywood“ dem Jahr 1969, kontrastiert den Untergang der Goldenen Ära der Traumfabrik mit den Morden der Manson Family. Auf Blu-ray erscheint außerdem der Vietnam-Film-Klassiker „Apocalypse Now“ von Francis Ford Coppola. Ist der „Final Cut“ der definitive – und was zeichnet ihn 40 Jahre später aus?

Zum Auftakt des neuen Podcast von ROLLING STONE besprechen die Redakteure Sassan Niasseri und Arne Willander beide Werke. Warum ist die Figur der Sharon Tate so schwach – und die des Marlon Brando aus den Fugen geraten? Warum ist es so schwer, Charles Manson im Kino darzustellen – und warum wollte Robert Redford nicht im Dschungel drehen?

Bei uns gibt’s die Antworten.


„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Am 25. September 2020 erscheint die Super Deluxe Edition des Prince-Meisterwerks „Sign O' The Times“, mit 92 Tracks, 63 davon unveröffentlicht. In der ROLLING-STONE-Ausgabe 10/2020 werfen wir einen Blick hinter die Kulissen des wohl größten Albums der 1980er-Jahre – beigelegt ist eine weltexklusive 7''-Single des Musikers (A: „Sign O' The Times“ / B: „Witness 4 The Prosecution (Version 1)“), die Sie HIER bestellen können. In unserem neuen Podcast „ROLLING STONE Talk“ hat Redakteur Sassan Niasseri den Schriftsteller und Drehbuchautor Michel Birbæk zu Gast, Autor des ersten Romans über Prince, „Das schönste Mädchen der Welt“ (Blanvalet), und somit ein idealer Gesprächspartner.…
Weiterlesen
Zur Startseite