Highlight: 10 Fakten über „Radio Ga Ga“ von Queen

Queen und Adam Lambert: Neue Doku „The Show Must Go On“

„The Show Must Go On – The Queen + Adam Lambert Story“ – so wird eine neue Doku von Queen und Adam Lambert heißen. Der Film wird im April auf „ABC“ ausgestrahlt.

Nach der fulminanten Eröffnungsshow bei den diesjährigen Oscars vergangenen Sonntag kündigten Queen und Adam Lambert jetzt, gemäß des alten Band-Hits, „The Show Must Go On“ an. Neben Aufnahmen hinter den Kulissen zeigt die rund zweistündige Doku vor allem Konzertszenen mit dem ehemaligen American-Idol-Star Adam Lambert von 2011.

Dabei gibt es nicht nur Ausschnitte aus Adam Lamberts Karriere – der Sänger debütierte 2009 mit Queen bei der Castingshow „American Idol“ – sondern auch Interviews mit Gitarrist Brian May und Drummer Roger Taylor sowie „Bohemian Rhapsody“-Hauptdarsteller Rami Malek.

Kooperation
„Bohemian Rhapsody“ jetzt auf Blu-ray bestellen

Die Marke „Queen“ räumt ab

Die Bekanntgabe der Doku so kurz nach den Oscars ist kein Zufall – Queen können sich so weiter in Ruhm baden. Nach dem großen Erfolg des Freddie-Mercury-Biopics „Bohemian Rhapsody“ und den vielen Awards konnte auch bei den Oscars abgeräumt werden. Darunter die Auszeichnung für Schauspieler Rami Malek als „Bester Hauptdarsteller“.

Als Malek den Preis entgegennahm erinnerte er an Mercury und sagte:

„Die Tatsache, dass ich ihn und diese Geschichte heute Abend mit dir feiere, ist ein Beweis dafür, dass wir uns nach solchen Geschichten sehnen. Ich bin der Sohn von Einwanderern aus Ägypten. Ich bin ein Amerikaner der ersten Generation. Aber meine Geschichte wird gerade geschrieben und ich könnte nicht dankbarer sein für jeden einzelnen von euch und alle, die an mich geglaubt haben.“


Queen rocken die Oscars - und die Hollywood-Stars stampfen mit

>>> Jetzt auf Spotify, iTunes oder Deezer abonnieren: „Die Streifenpolizei“ Natürlich war nach wenigen Minuten bei den Oscars klar, dass es hier auf jeden Fall Preise für "Bohemian Rhapsody" geben würde. Die Show in Los Angeles startete am Sonntag (24. Februar, in Deutschland in der Nacht von Sonntag auf Montag) mit einem energischen Queen-Kick ins Programm. Brian May, Roger Taylor und Adam Lambert waren eigens angereist, um das erste Ausrufezeichen der knapp dreistündigen Verleihung zu setztzen. Gemeinsam spielten Queen in einem energiegeladenen Medley Teile von "We Will Rock You" und "We Are The Champions". Ein wenig Stimmung gleich zu Beginn…
Weiterlesen
Zur Startseite