Rammstein: Lindemann hat noch nicht genug – neues Emo-Foto


von

Vergangene Woche verzückte Till Lindemann mit einem Instagram-Foto, das ihn gemeinsam mit seiner Mutter am Schweriner See zeigte. Beide, Sohn und Mama Brigitte, blickten darauf in die Ferne. In die ungewisse Zukunft?  Till Lindemann hatte da schon das letzte Konzert der 2019er-Tournee seiner Band hinter sich gebracht. Verschnaufen bis zum nächsten Jahr, wenn Rammstein ihre Tour fortsetzen.

Nun legt Lindemann mit einem neuen Emo-Pic auf Instagram nach. Diesmal blickt er alleine in den Sonnenuntergang. Bislang haben das Bild mehr als 100.000 Fans geliked. Mal sehen, wie lange Lindemann sich wird ausruhen können – sein neues Soloalbum ist angeblich schon fertig.

Till Lindemann auf Instagram:

View this post on Instagram

#till_lindemann_official

A post shared by Till Lindemann (@till_lindemann_official) on


Kokain für die Ohren: Neues Rammstein-Parfüm

Danach hat bestimmt noch niemand gerochen: Rammstein bringen ein neues Parfüm auf den Markt, das nach Drogen riecht. Die Tour mussten sie dank Corona zwar verschieben, dafür ließen sich Rammstein eine andere Attraktion für ihre Fans einfallen. Das mittlerweile dritte Parfüm der Berliner Rock-Band soll am 20. Juni erscheinen. Drogen für alle Frei nach dem Motto „Drogen für alle“, kann sich demnächst jeder damit brüsten, zuhause etwas Kokain im Schrank aufzubewahren. „Kokain White Ash“ und „Kokain Black Ash” werden die beiden neuen Düfte heißen. Damit schließen sie an den Vorgänger „Kokain Intense“ an, welchen die Band letztes Jahr herausgebracht hat.…
Weiterlesen
Zur Startseite