Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Red Hot Chili Peppers: Flea antwortet auf ‘Fox News’-Kritik – „sollen sie uns doch hassen!“

Kommentieren
0
E-Mail

Red Hot Chili Peppers: Flea antwortet auf ‘Fox News’-Kritik – „sollen sie uns doch hassen!“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Ein Video, das zeigt wie ein Gorilla namens Koko am Bass von Red-Hot-Chili-Peppers-Bassist Flea herumzupft, nutzte der ‘Fox News’-Moderator Greg Gutfield vor einigen Tagen als Vorlage, um über die Band herzuziehen. So bezeichnete er das Engagement des Affen als „Optimierung der Red Hot Chili Peppers, der schlechtesten Band des Planeten.“

Nachdem im Netz ein Shitstorm wegen des nach Meinung vieler Fans unverschämten Kommentars gab, legte der Nachrichtensprecher noch nach und korrigierte sich zynisch – die Red Hot Chili Peppers seien die schlechteste Band des Universums. Ein Urteil, das Flea anscheinend relativ locker wegstecken kann.

Coole Antwort auf ‘Fox News’-Schelte

In einem Interview mit „NME“ sagte er: „Ich kann mich da an eine Umfrage erinnern, die nahelegt, dass Zuschauer, die ‘Fox News’ sehen, weniger Ahnung vom Weltgeschehen haben als Menschen, die gar keine Nachrichten schauen. Das ist schon ein witziges Programm. Das berührt mich nicht, was die sagen. Es ist mir ganz einfach egal. Sollen sie uns doch hassen. Gott möge sie segnen.“

Auch darauf haben ‘Fox News’ inzwischen reagiert. So sagte Gutfeld in seiner Sendung „The Five“, dass er es großartig finde, dass Flea über seine Show lachen kann. „Das war ein gutes Beispiel, wie man Differenzen aus der Welt schafft, wenn man mir einfach zustimmt“, so der Moderator. Mit ernster Miene versicherte er sich selbst, dass Flea seiner Meinung über die Band auf diese Art zugestimmt hat.

‘Fox News’-Mann Gutfield hatte die deftige Kritik an den Chili Peppers übrigens mit einer Hymne an Faith No More verknüpft: „Red Hot Chili Peppers sind die schlechteste Band des Universums, denn Faith No More sind die großartigste Band des Universums.“

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben