Neues Album von Rod Stewart kommt im November


von

Die Produktivität von Rod Stewart im Herbst seiner Karriere scheint ungebrochen: Mit „The Tears Of Hercules“ legt der Sänger mit der einzigartigen Stimme nun sein 31. Studiowerk vor. Die Platte, bei der Stewart neun Stücke selbst schrieb, erscheint am 12. November.  Die erste Single „One More Time“ ist bereits jetzt zu hören.

Für Rod Stewart ist seine neue LP eine Herzensangelegenheit, wie er in einem Statement mitteilt. Songs wie „Touchline“, den er seinem Vater gewidmet hat, der ihm und seinen Brüdern einst die Liebe zum Fußball beibrachte, verdeutlichen, dass es dem 76-Jährigen auch um eine emotionale Rückschau auf sein eigenes Leben geht.

Kein Wunder, dass der Musiker stolz auf die neuen Lieder ist: „Ich habe das noch nie über ein früheres Werk gesagt, aber ich glaube, dies ist bei Weitem mein bestes Album seit vielen Jahren.“

Für „The Tears Of Hercules“ arbeitete Stewart erneut mit Kevin Savigar zusammen, der bereits seine letzten drei Studioalben „Time“ (2013), „Another Country“ (2015) und „Blood Red Roses“ (2018) co-produzierte. Schon 1978 hatten beide zum ersten Mal zusammengearbeitet, als Savigar im Studio und auf Tournee als Musiker aushalf.

Nach Neufassungen von „Rhythm Of My Heart“ und „This“ hat Stewart mit „The Tears Of Hercules“ auch auf seinem neuen Album einen kraftvollen Song aus der Feder Marc Jordans, interpretiert. Es ist nicht die einzige Coverversion auf der neuen Platte. Hinzu kommen „Some Kind Of Wonderful“ von Soul Brother Six und Johnny Cashs „These Are My People“.

Rod Stewart wird seine neuen Tracks im kommenden Jahr auf Tour vorstellen, allerdings in Nordamerika (19 Konzerte ab 01. Juli 2022). Vorher zelebriert der Sänger seine Zeit in Las Vegas vor zehn Jahren und lädt zu neun Shows in der Spielerstadt, um seine größten Hits aufzuführen.

Rod Stewart – „The Tears Of Hercules“: Tracklist

  1. “One More Time”
  2. “Gabriella”
  3. “All My Days”
  4. “Some Kind Of Wonderful”
  5. “Born To Boogie (A Tribute To Mark Bolan)”
  6. “Kookooaramabama”
  7. “I Can’t Imagine”
  8. “The Tears Of Hercules”
  9. “Hold On”
  10. “Precious Memories”
  11. “These Are My People”
  12. “Touchline”

Warner