Rod Stewart frustriert: Knöchel nach Kick mit Sohn (15) kaputt


von

So schnell kann es gehen: Rod Stewart liegt verletzt zuhause im Bett, nachdem sein 15-jähriger Sohn Alastair ihn während eines privaten Fußballspiels etwas zu motiviert angegriffen hatte.

Im Gespräch mit der schottischen Zeitung „The Scottish Sun“ sagte der Sänger, der im Moment auf Krüken gehen muss, zerknirscht: „Meine Fußballtage sind wohl vorbei.“

In dem Gespräch bestätigte er, dass er von seinem eigenen Sohn beim Kicken verletzt wurde, blieb aber optimistisch, was die eigenen Fähigkeiten auf dem Rasen angeht: „Ich kann immer noch einen Ball kicken, wenn es nötig ist.“

Fußball-Narr Rod Stewart und Celtic Glasgow

Rod Stewart ist seit vielen Jahren für seinen Fußball-Enthusiasmus bekannt. Seit vielen Jahren unterstützt er seinen Lieblingsclub Celtic Glasgow. Bevor er zu einem der besten Sänger seiner Generation wurde, wollte er Profifußballspieler werden und unterschrieb mit 16 Jahren bereits einen Vorvertrag. Doch die Karriere auf dem Platz zerschlug sich.

Stewart suchte sich eine andere Bühne, hielt dem Fußball aber auf viele erdenkliche Weisen die Treue.