Highlight: Festivals und Konzerte im Ausland besuchen – die wichtigsten Tipps für eine gelungene Reise

ROLLING STONE Weekender 2016: Das Line-Up ist komplett!

Das Festival des ROLLING STONE hat bereits in den vergangenen Jahren zahlreiche renommierte Künstler an die Ostseeküste gezogen. Das Line-Up für 2016 wurde nun finalisiert – mit vier weiteren Musikern, die für den 4. und 5. November am Weissenhäuser Strand zugesagt haben.

Die US-amerikanische Musikerin, Sängerin, Autorin und Kabarettistin Amanda Palmer ist nun auch mit dabei, Anfang der 2000er Jahre wurde sie mit dem Punk-Kabarett-Duo The Dresden Dolls bekannt.

Auf die Ein-Mann-Band Drangsal alias Max Gruber können sich die Festivalbesucher ebenfalls freuen. Sein 80er-Jahre-Sound mit Anleihen von Depeche Mode, The Cure und Prefab Sprout klingt erfrischend – nicht umsonst sorgte er mit seinem Debüt-Album „Harieschaim“ für Furore wie für Kontroversen.

Der britische Singer-Songwriter Thomas George aka The Lion and the Wolf hat sich ebenfalls angekündigt, der nicht nur eine umwerfende Stimme sein Eigen nennen kann, sondern der zudem ein begnadeter Gitarrist ist.

Last but not least ist der Ex-The Civil Wars-Sänger und Gitarrist John Paul White mit von der Partie, mit seiner Mischung aus Folkballaden, Southern Rock und Akustik-Pop.

Das Gesamtprogramm wartet also auf mit 29 Konzerten und drei Lesungen. Das Novemberwochenende kann kommen!

Alle bisher bestätigten Künstler im Überblick:

WILCO | DINOSAUR JR.

TINDERSTICKS | BOSS HOG | FUNNY VAN DANNEN | JOHN GRANT | LUSH

THE SONICS | AGNES OBEL | AMANDA PALMER | THE NOTWIST | KULA SHAKER

NATHANIEL RATELIFF & THE NIGHT SWEATS | JULIA HOLTER

OKKERVIL RIVER | SCHNIPO SCHRANKE | BLAUDZUN | DMA‘S | DIE NERVEN

CHARLIE CUNNINGHAM | DRANGSAL | TALL HEIGHTS | JOHN MORELAND

THE LION & THE WOLF | JOHN PAUL WHITE | JOSIENNE CLARKE & BEN WALKER 
SUNS OF THYME | ALDOUS HARDING | GAVIN JAMES

Lesungen:

BENJAMIN VON STUCKRAD-BARRE | SCHORSCH KAMERUN | JENS BALZER


Das Wetter beim Summer Breeze 2019: Die Wochenend-Prognose

Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf metal-hammer.de veröffentlicht Leider gibt’s für heute eher finstere Aussichten. Was gestern lediglich als bewölkte Witterung angesagt wurde, hört sich jetzt schon ganz anders an. wetter.de warnt vor: Schwere Gewitter, teils mit Sturmböen, Starkregen, Hagel und/oder vielen Blitzen möglich. Dies sei zwischen 14 und 21 Uhr möglich. Die Höchsttemperatur soll sich bei 19° einpendeln. Etwas harmloser liest es sich bei wetter.com. Dieses Portal gibt keine Unwetterwarnung raus, sondern spricht von (leichten) Regenschauern und Wind. Auch wetteronline.de sieht Gewitter kommen, aber nicht in dramatischem Ausmaß. Geringer Pollenflug von Ambrosie, Beifuß, Gräser. https://www.youtube.com/watch?v=ntGccupVdm4 Freitag, 16. August Für Freitag hat sich die…
Weiterlesen
Zur Startseite