Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Liv Warfield

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

ROLLING STONE Weekender 2016: Neue Bandwelle!

Neben bereits bestätigten Acts wie Wilco und Tindersticks sind nun 18 neue Namen beim ROLLING STONE Weekender dabei.

Die amerikanische Blues-Punk-Band Boss Hog um Frontfrau Christina Martinez und Gitarrist John Spencer wird beim ROLLING STONE Weekender auftreten. Der empfindsame Songwriter John Grant kommt mit schwermütig-verqueren Alternativ-Pop- Songs an die Ostsee und die Psychedelic-Pioniere The Sonics aus Seattle haben rohen Garagenrock im Gepäck.

Mit etwas leiseren Tönen werden die dänische Singer-/Songwriterin Agnes Obel sowie Julia Holter, eine der besten Songwriterinnen unserer Zeit im Spannungsfeld zwischen Elektronik, Pop und Folk, auftreten. Zudem werden der niederländische Folk-Rocker Blaudzun sowie die oberbayrische Indie-Electronica- Band The Notwist das Publikum in ihren Bann zu bringen wissen.

Aus Australien kommen die DMA’s an den Weissenhäuser Strand, die völlig zurecht als Reinkarnation des Brit Pop gehandelt werden. Auch der britische Flamenco-Folk-Gitarrist Charlie Cunningham, das Folk-Duo Tall Heights aus Boston, der amerikanische Singer-/Songwriter John Moreland sowie die britischen Folk-Newcomer Josienne Clarke & Ben Walker stehen für handgemachte Klänge und sorgen für gefühlvolle Konzertmomente.

Mit den Noise-Rockern Suns of Thyme, dem New Yorker Post-Punk-Quartett Wall und der neuseeländischen Düster-Folkerin Aldous Harding ergänzt das Festival sein Line-Up um weitere Facetten des Rock’n’Roll. Das intime Wohnzimmerkonzert, eine der großen Besonderheiten des Indoor-Komfort-Festivals, wird in diesem Jahr der irische Singer-/Songwriter Gavin James bestreiten.

Der Bereich Lesungen erhält Zuwachs von Popliteratur-Star Benjamin von Stuckrad-Barre, der mit seiner aktuellen Romanveröffentlichung „Panikherz“ seine Lebensgeschichte im Spannungsfeld von Ruhm, Realitätsverlust und Drogensucht präsentiert. Der Journalist, Kolumnist und Popkritiker Jens Balzer liest aus seinem im Juli erscheinenden Buch „Pop – Ein Panorama der Gegenwart“.

Alle bisher bestätigten Künstler im Überblick:

WILCO | DINOSAUR JR.

TINDERSTICKS | BOSS HOG | FUNNY VAN DANNEN | JOHN GRANT | LUSH

THE SONICS | AGNES OBEL | THE NOTWIST | KULA SHAKER

NATHANIEL RATELIFF & THE NIGHT SWEATS | JULIA HOLTER

OKKERVIL RIVER | SCHNIPO SCHRANKE | BLAUDZUN | DIE NERVEN | DMA‘S

CHARLIE CUNNINGHAM | TALL HEIGHTS | JOHN MORELAND

JOSIENNE CLARKE AND BEN WALKER | SUNS OF THYME | WALL



Hurricane und Southside: Diese für 2020 bestätigten Bands sind 2021 dabei

Nachdem das Hurricane sowie auch das Southside Festival aufgrund der Coronakrise dieses Jahr abgesagt werden musste, gibt es nun für Besucher erstmals gute Nachrichten. Über 50 Acts haben bereits ihre Teilnahme an den Festivals im nächsten Jahr bestätigt, darunter heimische Musikgrößen wie Seeed und Deichkind sowie auch internationale Rockstars wie Kings of Leon, The Killers und Rise Against. Stattfinden werden die Festivals wie gewohnt vom 18. bis 20. Juni 2021. Die Festivalveranstalter FKP Scorpio sind weiterhin bemüht, ihren Gästen, insbesondere jenen, die bereits über Tickets verfügen, das Wiedersehen im kommenden Jahr so angenehm und unkompliziert wie möglich zu gestalten. Tickets für Hurricane/Southside…
Weiterlesen
Zur Startseite