Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


Sean Connery: Foto zum 89. Geburtstag – Fans in Sorge


von

89 Jahre gilt als biblisches Alter, es wäre vermessen anzunehmen, man müsse dann noch topfit aussehen. Aber bei Sean Connery, dem einst so potenten James-Bond-Darsteller, werden womöglich andere Maßstäbe angesetzt. Fans machen sich Sorgen um den Schotten, der zwischen 1962 und 1983 siebenmal als Geheimagent Ihrer Majestät im Kino zu sehen war und als bester Bond aller Zeiten gilt.

🌇Bilder von "Ranking: 24-1. Die besten und die schlechtesten James-Bond-Songs" jetzt hier ansehen

Am Sonntag (25. August) feierte Connery seinen Geburtstag im Kreise seiner Lieben, Sohn Jason Connery und dessen Frau Fiona Ufton. Eine Fanpage zeigte ein Bild von der Party. Da der Schauspieler lange Zeit nicht in der Öffentlichkeit zu sehen war, überraschte das Foto: Connery sieht so dünn aus wie noch nie.

Fast 3.000 Herzen und Likes erzielte der Post, aber das vorherrschende Emoticon war das „Wow“-Emoticon. Während einige von „Wonderful Pic“ schreiben, antwortet eine andere: „das ist nicht wundervoll, das sieht sehr traurig aus.“ Die Fanpage selbst greift zu einer drastischen Antwort: „Wir alle ziehen es vor, dass er lieber alt ist, als tot. “

Seine letzte Rolle hatte Connery 2003 in der „Liga der außergewöhnlichen Gentlemen“, ein Superhelden-Film, dessen Dreharbeiten derart anstrengend waren, dass Sir Sean danach in den Ruhestand ging. 2012 lieh er im Animationsfilm „Sir Billie“ der gleichnamigen Hauptfigur seine Stimme.

Sean Connery auf Facebook:

Weitere Highlights


Sebastian Vettel fährt in der Formel 1 bald mit James-Bond-Power

Sebastian Vettel hat nach seinem Rausschmiss bei Ferrari ein neues Team: Ab 2021 rauscht der 33-Jährige im neuen englischen Aston-Martin-Team in der Formel 1 über den Asphalt. Der viermalige Weltmeister unterschrieb beim designierten Nachfolge-Rennstall von Racing Point einen Vertrag, wie am Donnerstag (10. September) bekannt wurde. Monatelang wurde über die Zukunft Vettels im der größten Motorsport-Wettbewerb spekuliert. Vettel wird künftig im Cockpit von Sergio Perez fahren, der seinen Abschied zum Jahresende ankündigte. Während Sebastian Vettel von einer neuen Herausforderung sprach („Es ist ein neues Abenteuer für mich mit einem wahrhaft legendären Autobauer“), sonnt er sich nun auch im Glanz einer…
Weiterlesen
Zur Startseite