Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Set-Spione: „Star Wars: Episode VIII“ bekommt einen epischen Lichtschwertkampf

Kommentieren
0
E-Mail

Set-Spione: „Star Wars: Episode VIII“ bekommt einen epischen Lichtschwertkampf

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Das Team von „Star Wars: Episode VIII“ befindet sich derzeit in Malin Head in Irland. Also der Ort, der in „Das Erwachen der Macht“ als Planet Ahch-To gezeigt wurde – jenen Himmelskörper, auf dem Rey den zurückgezogenen Luke Skywalker findet.

Fans haben heimlich die Dreharbeiten am Set in Irland beobachtet und beschreiben gegenüber „Making Star Wars“ eine Szene, die vermutlich einer der Höhepunkte von „Episode VIII“ werden dürfte.

Achtung, mögliche Spoiler!

  • Die Tageszeit auf Ahch-To ist kurz vor Einbruch der Dunkelheit, die Sonne geht im Hintergrund unter und es beginnt zu regnen.
  • Kylo Ren und die „Knights Of Ren“ erscheinen am Rande der Küste. Kylo trägt keine Maske, hat aber das gleiche Lichtschwert wie in „Das Erwachen der Macht“ und trägt auch das gleiche Kostüm. Er läuft auf Luke und Rey zu.
  • Rey und Kylo bekämpfen sich und landen am Rande der Klippe, von wo aus man einen Blick auf das Wasser hat.
  • Kylo will seine Rache, nachdem er von Rey in „Das Erwachen der Macht“ fertig gemacht wurde.
  • Die „Knights Of Ren“ wenden sich Luke zu, damit Kylo Rey für sich alleine hat und sie töten kann.
  • Einer der schwarzen Ritter hat eine Axt und will damit Luke angreifen. Dieser kann die Macht nutzen, um ihn durch die Luft zu schleudern und zu töten.
  • Nachdem der erste „Knight Of Ren“ zur Strecke gebracht wurde, zückt Luke sein grünes Lichtschwert aus „Die Rückkehr der Jedi-Ritter”. Luke streckt einen Ritter nach dem anderen damit nieder.
  • Rey ist plötzlich nicht mehr zu sehen. Sie ist entweder verwundet oder von der Klippe gestürzt.
  • Luke schlendert langsam auf Kylo zu, um auch ihn zu töten, doch dieser flüchtet, nachdem er sieht, dass sein Team geschlagen wurde.
  • Luke ist ein mächtiger Jedi, der es mit jeder Armee aufnehmen kann.

Weiteren Beobachtungen zufolge sollen außerdem viele Drahtseiltechniken und somit Practical Effects zum Einsatz gekommen sein. Außerdem – so scheint es – wusste Luke, dass Kylo flüchten wird und ließ ihn laufen. Es soll aber nicht den Anschein erweckt haben, als ob Luke um Rey trauert, sodass davon ausgegangen wird, dass sie den Sturz von der Klippe überlebt hat – schließlich hat sie bereits in „Das Erwachen der Macht“ ihre Kletterkünste unter Beweis gestellt.

„Star Wars: Episode VIII“ erscheint am 15. Dezember 2017 in den deutschen Kinos.

„Rogue One: A Star Wars Story“: Teaser-Trailer

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben