Highlight: Michael Stipes erstes Interview nach der Trennung von R.E.M.

So überraschte Michael Stipe sein Idol Patti Smith an ihrem 70. Geburtstag

Patti Smith feierte ihren 70. Geburstag am 30. Dezember auf außergewöhnliche Weise: Sie gab ein Konzert im „Riviera Theatre“ in Chicago, bei dem sie ihr wegweisendes Album „Horses“ komplett aufführte.

Aber das ist nicht der einzige Grund, warum ihr dieser Geburtstag höchstwahrscheinlich besonders im Gedächtnis bleiben wird, denn gegen Ende des Konzerts trat plötzlich ihr langjähriger Freund Michael Stipe, ehemals Frontmann von R.E.M., auf die Bühne: Er überreichte ihr einen Geburtstagskuchen und stimmte gemeinsam mit dem Publikum „Happy Birthday“ an. Anschließend performte er gemeinsam mit Smith und ihrer Band „People Have the Power“.

Videos: Stipe überrascht Smith:

 

Die Geisterbeschwörerin des Rock: Patti Smith wird 70


R.E.M.: Michael Stipe stellt Fotoband in Galerie „Bildband Berlin“ vor

Michael Stipe kommt zur Buchvorstellung und einem Künstlergespräch in die Galerie und Fotobuchhandlung Bildband Berlin. Der ehemalige R.E.M.-Sänger bespricht sein neues Fotobuch „Our Interference Times: a visual record“, das er gemeinsam mit dem Schriftsteller Douglas Coupland herausgebracht hat. Der 59-jährige wird dabei über seine Leidenschaft für die Fotografie reden – und deren Potenzial, Bilder herzustellen, welche unsere Zeit beschreiben. Im Anschluss an den Talk signiert Stipe seine Bildbände. Michael Stipe: studierte Fotografie Stipe studierte Fotografie und Malerei an der University of Georgia – er brach die Schule ab, weil er mit R.E.M. Karriere machen wollte. Aber auch in der Band blieb er der…
Weiterlesen
Zur Startseite