The Cranberries: Neuauflage von „No Need To Argue” mit unveröffentlichten Songs


von

1994 veröffentlichten The Cranberries ihr zweites Album „No Need To Argue“ – nun werden die Iren es erneut auf den Markt bringen. Als Deluxe-Reissue mit unveröffentlichten Songs, B-Sids und Remixen.

Die erweiterte Ausgabe wird Demos und Live-Aufnahmen enthalten, dazu neu gemasterter Versionen der 13 Songs.

B-Sides „Away”, „I Don’t Need” und „So Cold In Ireland”

Die Edition beinhaltet die drei B-Sides „Away”, „I Don’t Need” und „So Cold In Ireland”, sowie ein Cover des The Carpenters-Hits „(They Long to Be) Close to You”.

Als weiteren Bonus wird die Neuauflage ebenfalls bisher ungesehene Fotos vom Album-Fotoshooting enthalten. Eoin Devereux, der Archivar der Band, hat einen Essay über die Geschichte von „No Need to Argue“ geschrieben, welches er dem Reissue zur Verfügung stellt.

Nachdem Sängerin Dolores O’Riordan im Januar 2018 durch Ertrinken in einer Hotel-Badewanne verstarb, wurde es erst einmal ruhig um die Cranberries. Vergangenes Jahr erschien dann, anlässlich zum ersten Todestag von O’Riordan, das neue Album „In The End“, auf dem die verstorbene Musikerin ein letztes Mal zu hören ist, ganze elf Songs wurden vor ihrem plötzlichen Ableben bereits aufgenommen.

Danach ließen die Musiker erst einmal nichts von sich hören, bis sie Anfang des Jahres erzählten, das sie das Cover von ihrem Lied „Zombies“, das die Band Bad Wolves aufgenommen hatte, nicht mochten.

Nun sind The Cranberries also mit neuen alten Aufnahmen zurück: Die Neuauflage erscheint am 18. September.