Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


The Cranberries: Starb Dolores O’Riordan an einer Überdosis Fentanyl?


von

Ein offizieller Befund steht noch aus, aber manche wollen es anscheinend schon wissen: Gestorben ist Dolores O’Riordan angeblich an einer Überdosis Fentanyl. Die Überdosis des Schmerzmittels habe die Cranberries-Sängerin mit Absicht genommen. Das berichtet der „Santa Monica Observer“ in einem Artikel mit der Überschrift „Rock’N’Roll Suicide“, angelehnt an David Bowies berühmten Song.

Das Obduktionsergebnis der Leiche der 46-Jährigen soll – inklusive toxikologischer Untersuchung –  frühestens im April vorliegen. Dass O’Riordan an der Überdosis gestorben sei, wisse das Blatt von einer Quelle aus der Londoner Polizei. Die Musikerin verstarb in einem Hotelzimmer in der britischen Hauptstadt.

🌇Bilder von "Fotos: Hier gibt die Mutter von Dolores O’Riordan ihrer Tochter das letzte Geleit" jetzt hier ansehen

Fentanyl ist ein vor allem in den USA weit verbreitetes Schmerzmittel, das in Überdosis zum Tod führen kann. Lil Peep zuletzt daran, Prince und Tom Petty.

🌇Bilder von "Das Begräbnis von Dolores O’Riordan: die Fotos" jetzt hier ansehen


An dieser Stelle findest du Inhalte von Rolling Stone

Um mit Inhalten von Rolling Stone zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Rolling Stone aktivieren


Todesursache von Jimi Hendrix: Wie starb der legendäre Gitarrist?

Neben Künstlern wie Kurt Cobain gehört auch Jimi Hendrix zum Club 27, bestehend aus Musikern, die mit 27 Jahren gestorben sind. Vor Hendrix' Tod am 18. September 1970 verschärfte sich sein ohnehin schon ausgedehnter Drogenkonsum. Die Konsequenz waren unter anderem starke Depressionen des Ausnahmegitarristen. Einige Shows wurden aufgrund des Drogeneinflusses zur Katastrophe, so auch sein letzter großer Auftritt auf dem Love And Peace Festival auf der Ostseeinsel Fehmarn am 6. September 1970. Davon abgesehen war das gesamte Festival eine desaströse Mischung aus schlechter Organisation und stürmischem Wetter. Jimi Hendrix reiste nach seinem Auftritt ausgelaugt nach London. https://www.youtube.com/watch?v=QW4-FuQ5HtM Am 16. September…
Weiterlesen
Zur Startseite