Search Toggle menu

The Cure feiern mit vielen anderen Bands ihr 40. Jubiläum im Hyde Park

Im kommenden Jahr feiern The Cure das 40. Jubiläum ihrer Debüt-Single „Killing An Arab“, es war der Auftakt ihrer Weltkarriere. Nun hat die Band verkündet, wie sie das zelebrieren wird: Für den 07. Juli 2018 haben sie ein Konzert im Hyde Park angekündigt. Es ist bislang der einzige für das kommende Jahr bestätigte Live-Termin von Robert Smith und Kollegen.

The Cure spielen im Rahmen des „British Summer Time“-Festivals

Beim Gig werden außerdem Interpol, Goldfrapp, Editors, Ride, Slowdive und The Twilight Sad auftreten. Die Show von The Cure wird im Rahmen des „British Summer Time“-Festivals stattfinden. Bruno Mars, Roger Waters, Michale Buble und Eric Clapton sind dafür bislang als weitere Headliner bestätigt.

Der Pre-Sale hat am Dienstag (12.12) begonnen. Am Freitag, 15.12. um 9:00 Uhr gehen die Tickets in den regulären Verkauf. Hier können Sie Tickets kaufen!

Planen The Cure etwas Großes zum 40. Band-Jubiläum?


„Ganz großer Mist“: Neil Young entschuldigt sich für ärgerliche Ticket-Panne

Es soll ein echtes Sommerhighlight für Musikfans werden: Am 12. Juli werden Bob Dylan und Neil Young im Londoner Hyde Park erwartet, doch die Veranstalter waren offenbar etwas zu vorschnell beim Verkauf der Tickets: Wie Neil Young nun auf seiner Webseite „Neil Young Archives“ erklärte, habe er noch gar nicht sein finales Go für die Show gegeben, als das Konzert offiziell angekündigt wurde. „Ich arbeitete noch am Artwork für das Poster und habe mich darum gekümmert, dass alle Details bei dem Gig für mich in Ordnung gingen. Da hat plötzlich jemand voreilig gehandelt. Die Tickets gingen in den Verkauf und…
Weiterlesen
Zur Startseite