Danke für einen wundervollen INTERNATIONAL MUSIC AWARD 2019! Bald zu sehen auf MAGENTA TV

Wenn die Toten erwachen: Das sind die beliebtesten Zombiefilme aller Zeiten

Sie gehören zu den beliebtesten Figuren in Horrorfilmen und Serien: Zombies. Gerade zu Halloween erfreuen sich die untoten Menschenfresser immer größerer Beliebtheit. Sie stellen eine so große Bedrohung dar, da sie keinerlei Gnade kennen, alles und jeden angreifen und komplett willenlos sind.

Damit Sie bei Ihrem nächsten Horrorfilm-Abend nicht mehr lange suchen müssen, haben wir für Sie eine Liste mit den sieben besten Zombiefilmen zusammengestellt. Hierbei wurde sich an der Bewertung von IMDb und Metacritic orientiert.

Die sieben besten Zombiefilme aller Zeiten

7. „Dawn of the Dead” (2004) – IMDb: 7,3

Auf dem siebten Platz liegt ein amerikanisches Remake aus dem Jahre 2004. Der Original-Film erschien bereits 1978 in Deutschland unter dem Titel „Zombie – Dawn of the Dead“. Bei der Neuauflage führte Zack Snyder Regie. Die Handlung ist relativ schnell erklärt: Im Zuge eine klassischen Zombie-Apokalypse verbarrikadieren sich einige Überlende in einem Einkaufszentrum. Von hier aus führen sie nun ein Kampf ums Überleben, der sowohl Konflikte mit den Untoten als auch mit einigen Überlebenden beinhaltet.

Dawn of the Dead bei Amazon.de bestellen

6. „[REC]” (2007) – IMDb: 7,4

Inhaltlich dreht sich „[REC]“ um ein Kamerateam, das für ihre Sendung einen nächtlichen Feuerwehreinsatz begleitet. Aus einem reinen Routinefall, bei dem die Einsatzkräfte eine Frau aus ihrer Wohnung befreien sollen, entpuppt sich die Hölle für alle Protagonisten. In dem Haus bricht eine Zombie-Epidemie aus und keiner darf das Gebäude verlassen, da es von nun an unter Quarantäne steht. Somit ist das Kamerateam zusammen mit den Einsatzkräften, den Bewohnern und den Infizierten eingeschlossen.

Seine Stärken weist der Film jedoch nicht über seine Handlung auf, sondern mehr über die Machart. Wie bei „Blair Witch Project“ ist die einzige Perspektive die dem Zuschauer gegeben ist, die des Kamerateams. Somit ist der Zuschauer quasi „Live“ vor Ort mit dabei. Regie führten Jaume Balagueró und Paco Plaza.

[REC] bei Amazon.de bestellen

5. „28 Days Later” (2002) – IMDb: 7,6

Der britische Film aus dem Jahr 2002 erzählt eine klassische Zombie-Geschichte: Durch einen Fehler bei einem Tierversuch mit Affen bricht eine Epidemie aus. 28 Tage später ist London quasi, bis auf die Untoten,  menschenleer. Ein verletzter Fahrradkurier wacht genau in diesem Moment aus dem Koma auf und muss von nun an mit anderen Überlebenden um sein Leben kämpfen. Der Film, der unter der Regie von Danny Boyle entstanden ist, hat einen Wertung von 7,6 auf IMDb und einen Metascore von 73. Im März 2007 erschien der zweite Teil „28 Weeks Later”.

28 Days Later bei Amazon.de bestellen

4. „Zombieland” (2009) – IMDb: 7,6

Ruben Fleischer führte 2009 bei einem Zombiefilm der etwas anderen Art Regie. Wo andere Filme das Zombie-Setting nutzen, um düstere und angsteinflößende Geschichten zu erzählen, handelt es sich hierbei um eine klassische Komödie. Jesse Eisenberg und Woody Harrelson spielen ein kongeniales Duo, welches sich trotz des drohenden Todes durch eventuelle Zombiebisse, mit alltäglichen und zwischenmenschlichen Problemen herumschlagen muss.

Zombieland bei Amazon.de bestellen

3. „Zombie – Dawn of the Dead” (1978) – IMDb: 7,9

Den dritten Platz belegt die Originalfassung des siebten Platzes. Der Film aus dem Jahre 1978 erschien unter der Regie von George A. Romero.

Die Handlung ist ähnlich wie in der Neuverfilmung: Aufgrund einer Zombie-Apokalypse, die ganz Amerika befallen hat, verschanzen sich Reporter Stephen Andrews, seine Freundin, die TV-Angestellte Francine, und zwei Angehörigen einer Spezialeinheit in einem Kaufhaus und kämpfen um ihr Überleben.

Zombie – Dawn of the Dead bei Amazon.de bestellen

2. „Shaun of the Dead” (2004) – IMDb: 7,9

Simon Pegg und Nick Frost spielen in der zweitem Zombie-Komödie dieser Auflistung die Hauptrollen. Regie führte Edgar Wright. Shaun (Simon Pegg) ist ein durchschnittlicher Mitdreißiger, der sein spießiges Dasein als Verkäufer in einem TV-Laden in London fristet. Aus dem Nichts bricht dort eine Zombie-Epidemie aus, welche es von nun an zu bekämpfen gilt. Mit seinem tollpatschigen Freund Ed (Nick Frost) muss er auf der einen Seite nun ums Überleben kämpfen und auf der anderen Seite die gescheiterte Beziehung zu seiner Freundin retten.

Shaun of the Dead bei Amazon.de bestellen

1. „Die Nacht der lebenden Toten” (1968) – IMDb: 7,9

Der Film von 1968 gilt als einer der wichtigsten Meilensteine aller Zombiefilme. Regie führte hier – wie bei „Zombie – Dawn of the Dead” – George A. Romero und leitete eine sechsteilige Zombiefilm-Reihe ein. Die Kosten des Filmes lagen damals bei lediglich 114.000 US-Dollar. Aus dem Schwarz-Weiß-Streifen entwickelte sich rasant ein Klassiker.

Inhaltlich handelt der Film von zwei Geschwistern, die das Grab ihres Vaters besuchen wollen. Was sie zu diesem Zeitpunkt nicht wissen: Die Toten haben sich in Zombies verwandelt, verlassen ihre Gräber und machen nun Jagd auf Menschen. Auf dem Friedhof werden sie von einem Untoten attackiert. Während der Bruder stirbt, kann die Schwester in ein verlassenes Landhaus fliehen. Dort trifft sie auf weitere Personen, die sich verstecken. Von hier an befinden sich die Protagonisten in einem Kampf um das blanke Überleben.

Die Nacht der lebenden Toten bei Amazon.de bestellen

Weitere Highlights


Schon
Tickets?

Zombie-Bösewicht Captain Spaulding: Sid Haig ist tot

Für viele Fans des Horrorfilms war er eine echte Ikone: Sid Haig, der Schauspieler, der vor allem aus den Horrorfilmen von Rob Zombie bekannt ist, verstarb am Samstag (21. September) im Alter von 80 Jahren. Das teilte seine Familie mit. Haig spielte in Filmen wie „Haus der 1000 Leichen“ und „The Devil's Rejects“ den mörderischen Clown Captain Spaulding. Zuletzt war er, ebenfalls in dieser ikonischen Rolle, in „3 From Hell“ zu sehen. Seine Frau Suzie schrieb auf Instagram: „Am Samstag, den 21. September 2019, ging mein Licht, mein Herz, meine wahre Liebe, mein König, die andere Hälfte meiner Seele, Sidney,…
Weiterlesen
Zur Startseite