ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: Roy Orbison und bald Abba: Wie gut ist eigentlich ein Hologramm-Konzert?

Abba: „When I Kissed The Teacher“ in neuer Version

Am 20. Juli startet die Fortsetzung der Musical-Verfilmung „Mamma Mia“, passend betitelt als „Mamma Mia 2 – Here We Go Again“, in den Kinos.

Zu den von Benny Andersson angekündigten, neuen Fassungen alter Abba-Hits, die darin dargeboten werden, gehört auch „When I Kissed the Teacher” vom 1976er-Album „Arrival“.

Neue Abba-Songs

Abba

Andersson und sein Kollege Björn Ulvaeus hatten unlängst das Comeback von Abba verkündet. Ab Dezember 2018 erscheinen zwei neue Lieder: „I Still Have Faith In You“ sowie „Don’t Shut Me Down“. 2019 soll außerdem eine Hologramm-Tournee starten, mit digitalen Avataren bzw. „Abbataren“. Die Abba-Komponisten sprachen auch schon über den Sound der neuen Stücke.

Kooperation

„When I Kissed The Teacher“ wird in „Mamma Mia – Here We Go Again“ aufgeführt von Lily James, Jessica Keenan Wynn, Alexa Davies und Celia Imrie.

Abba: When I Kissed The Teacher

Michael Ochs Archives

Roy Orbison und bald Abba: Wie gut ist eigentlich ein Hologramm-Konzert?

Die Unsterblichkeit der Rockmusik ist bald kein Mythos mehr. Schon seit Jahren ist die Rede von so genannten Avataren, die auf der Bühne verstorbene Musiker wie Elvis Presley oder John Lennon wieder zum Leben erwecken könnten. Gemeint sind damit Hologramm-Effekte, die tatsächlich ein beeindruckend realistisches Abbild einer Person auf der Bühne erzeugen können. Das mag zunächst wie Leichenschändung klingen, aber eine ganze Generation kann so noch einmal die Helden ihrer Jugend in Bestform sehen, eine andere kann sie zum ersten Mal entdecken. Und das live und hautnah auf einer Bühne. Während Abba für kommendes Jahr eine große Hologramm-Reunion-Tour angekündigt haben,…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation