Spezial-Abo

AC/DC-Poster verrät: Neues Album könnte „PWR UP“ heißen


von

Die Viral-Kampagne läuft! Am Montag (28. September) meldeten sich AC/DC – freilich ohne ein einziges Wort zu sagen – im Internet mit einem kryptischen Video zurück, das ihr ikonisches Blitzlogo in Bewegung zeigte.

Nun dürfte es noch etwas mehr Aufmerksamkeit geben: In ihrer australischen Heimat in Sydney wurde laut dem Radiosender Triple M Rock ein Poster mit der Aufschrift „PWR UP“ gesehen, das der Kanal sofort in Verbindung mit der Band brachte.

https://www.instagram.com/p/CFtJtXglRoE/?utm_source=ig_embed

AC/DC und „PWR UP“

Warum? Nun, das Plakat klebte vor der Ashfield Boys High School, also jener Einrichtung, wo Gitarrist Angus Young (eher einen kleinen Teil) seiner Teenagerjahre verbrachte. Außerdem stellten AC/DC zeitgleich eine neue Website ein, die ebenfalls im Titel „PWR UP“ trägt. Handelt es sich dabei um den Titel der neuen Platte? Auf der Site kann man sich jedenfalls schon einmal anmelden und eine Verlinkung zum Band-Store ist auch dabei.

Zuletzt hatten AC/DC mit Bilder auf Instagram die Wiederaufnahme von Sänger Brian Johnson und Drummer Phil Rudd in der Gruppe bestätigt. Ein versehentlicher Leak auf der Website von AC/DC deutete zudem bereits vor einigen Tagen an, dass die Musiker nun nach zahlreichen Gerüchten der vergangenen Monate Ernst machen würden.


AC/DC: 10 Dinge über die Band, die Sie garantiert noch nicht wussten

1. Die Nähmaschine Die Brüder Malcom und Angus Young entwickelten die Idee für den Bandnamen, nachdem sie die Initialen „AC/DC“ auf einer Nähmaschine ihre älteren Schwester Margaret sahen. Es ist eine Abkürzung für alternating current bzw. direct current (Wechselstrom / Gleichstrom). Die Brüder dachten, dass dieser Name die rohe Energie, die kraftvollen Auftritte der Band und die Liebe zu ihrer Musik angemessen symbolisiere. 2. AC/DC und der Teufel Es gab einige weitere Fan-Theorien hinter dem Namen AC/DC. Durch Songtitel wie „Highway to Hell“ oder „Hells Bells“ sowie die Ansicht konservativer Vertreter der Gesellschaft, dass Rock 'n' Roll die Musik des Teufels sei,…
Weiterlesen
Zur Startseite